Bahn feiert fünf Jahre Flughafen-S-Bahn

Die S-Bahn zum Hamburger Flughafen feiert heute ihr fünfjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fuhr am Mittag ein Sonderzug mit geladenen Gästen auf der Jubiläumsstrecke – darunter S-Bahn-Chef Kay Uwe Arnecke und Verkehrs-Staatsrat Andreas Rieckhof.
Airport, Architektur, Bahn, Bahnsteig, Baureihe 474, Business, DB, Deutsche Bahn, Deutschland, Elektrofahrzeug, Elektromobilität, Elektrozug, Flughafen, Geschäftsreise, HVV, Hamburg, Innenaufnahme, Intermodalität, Klimaschutz, Lifestyle, Menschen, Nahverkehr, Pendler, Reisen, S-Bahn, S-Bahnhof, S1, Schienenverkehr, Stadt, Tourismus, Tunnel, Umweltverbund, Urlaub, Wedel, Zug, Zukunft, Zuverlässigkeit, modern, positiv, urban, ÖPNV, Öffentlicher Nahverkehr
Ein Hamburger S-Bahn-Zug steht am Flughafenbahnhof (Airport)

Am Flughafen-Bahnhof wurde der von außen speziell gestaltete S-Bahn-Zug von Flughafen-Chef Michael Eggenschwiler empfangen.

“Seit Eröffnung nutzten rund 25 Millionen Fahrgäste die Flughafen-S-Bahn. Die Zahl der Fahrgäste stieg seit der Betriebsaufnahme 2008 bis heute um etwa 30 Prozent. Dabei erreichen die S-Bahnen eine Pünktlichkeit von 97 Prozent”, so Arnecke.

Laut Rieckhof sind die Erwartungen mit bis zu 20.000 Fahrgästen am Tag sogar deutlich übertroffen worden.

Zum fünfjährigen Jubiläum können Flughafenbesucher noch bis zum 15. Dezember an einem eigens gebauten “Glücksgleis” im Terminal 1 täglich einen Flugschein der Airlines Germanwings, easyJet, airberlin, Norwegian und Vueling gewinnen.

Die Flughafen-S-Bahn wurde am 11. Dezember 2008 mit einer feierlichen Premierenfahrt offiziell eröffnet. Am Tag darauf wurde der reguläre Betrieb aufgenommen. Seitdem fährt die S1 von frühmorgens bis spätabends in nur 25 Minuten vom Hauptbahnhof bis zum Flughafen.

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.