Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Bauarbeiten für Bahnhalt Kiel Schulen am Langsee beginnen

Im Kieler Stadtteil Gaarden starten in dieser Woche die Bauarbeiten für den neuen Bahnhaltepunkt "Schulen am Langsee". Das teilte die zuständige Landesservicegesellschaft (LVS) mit.
Christian Hinkelmann
Der 2013 neu eröffnete Haltepunkt Schulen am Langsee in Kiel an der Bahnstrecke nach Schönberg in Schleswig-Holstein
Der 2013 neu eröffnete Haltepunkt Schulen am Langsee in Kiel an der Bahnstrecke nach Schönberg in Schleswig-Holstein
Foto: Christian Hinkelmann

Die neue Station liegt an der Bahnstrecke zwischen Kiel und Schönberg, auf der seit 38 Jahren keine regelmäßigen Personenzüge mehr fahren.

Geplant ist eine tägliche Schülerfahrt in den Morgenstunden vom Kieler Hauptbahnhof zur neuen Haltestelle, an der sich mehrere Schulen befinden. Damit sollen die Buslinien auf dieser Strecke vom starken Schülerverkehr entlastet werden.

Zur Vorbereitung des Baus wurde am vergangenen Wochenende bereits das Gleis im künftigen Bahnsteigbereich komplett erneuert.

Der Bau des Haltepunkts „Schulen am Langsee“ sollte eigentlich schon vor einem Jahr beginnen und hatte sich immer wieder verzögert.

Mittelfristig sollen auf der gesamten Bahnstrecke zwischen Kiel und Schönberger Strand wieder regelmäßige Personenzüge fahren. Zurzeit laufen die Planungen zur Modernisierung der 24 Kilometer langen Trasse.

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Tunnelbaustelle in Hamburg. Sind die zahlreichen Bahnbauprojekte in der Stadt in Gefahr?

Das Dilemma der U5 und warum Hamburg sich noch nie genügend U-Bahnstrecken leisten konnte

Der Verkehrsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft steht morgen vor einer schwierigen Wahl: U5 weiterbauen oder stoppen? Die Hansestadt musste in den vergangenen 120 Jahre schon oft solche schwierigen U-Bahn-Entscheidungen treffen – immer wieder aus denselben Gründen. Ein Blick in die Vergangenheit und was man daraus für die Zukunft lernen könnte.

So könnte die neue S-Bahn-Haltestelle des Verbindungsbahnentlastungstunnels am Hamburger Hauptbahnhof aussehen.

S-Bahn am Jungfernstieg jahrelang teilgesperrt? Senat ohne Lösungsvorschlag

Noch gibt es keinen Plan, wie die drohende 6,5 Jahre lange Teilsperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Jungfernstieg und Hauptbahnhof aufgefangen werden könnte, falls der geplante zweite S-Bahn-Tunnel in der Innenstadt tatsächlich gebaut wird. Deswegen hält der Senat eine Kostenprognose zum Tunnel unter Verschluss und aus diesem Grund könnte ein hoher Preis auch für die U5 zu einem Problem werden.

Der neue S-Bahnhof Diebsteich wird später fertig als bisher angekündigt und sorgt im Herbst für eine lange Großsperrung im Netz.

S-Bahn Hamburg: Ein Monat Vollsperrung im Herbst

Der S-Bahnhof Diebsteich wird später wiedereröffnet als bisher angekündigt und auf zehntausende S-Bahn-Fahrgäste im Hamburger Nordwesten kommt im Herbst eine lange Vollsperrung zu. Die Einzelheiten.

Eine Antwort auf „Bauarbeiten für Bahnhalt Kiel Schulen am Langsee beginnen“

ein kleiner ab bedeutender Schritt in die richte Richtung, langfristig wird hier hoffentlich einmal die Stadtbahnline S3B verkehren, um den schienengebundenen ÖPNV in und um Kiel zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert