Alle News im Überblick

Fotomontage: mib-Gründer Torben Greve und eine Ampelvorrangschaltung für Busse in Hamburg.

„Eine grüne Welle für Busse ist gar nicht so teuer“

Torben Greve vom Mobility Institute Berlin im Interview darüber, wo und warum Bahnen und Busse in Hamburg im Vergleich zum Autoverkehr zu langsam sind und mit welchen kostengünstigen Lösungen sich der HVV schnell und effizient beschleunigen ließe.

Visualisierung: Die künftige U-Bahn-Haltestelle der U5 an der Universität in Hamburg.

Verwirrende Zahlen bei der U5: Wie viele Fahrgäste werden es denn nun?

Fahrgäste, potentielle Fahrgäste und Ein- und Aussteiger: Rund um die geplante U5 rangieren viele Prognosezahlen, die den Erfolg der neuen Linie belegen sollen und auf den ersten Blick verwirrend wirken. So errechnen sie sich, das sagen sie aus und so viele Fahrgäste werden an den einzelnen U5-Stationen erwartet.

Visualisierung: Die künftige U-Bahn-Haltestelle der U5 an der Universität in Hamburg.

Neues Bündnis fordert Stopp der U5-Planung

Neu gegründete “Elbtram-Initiative” will stattdessen eine Straßenbahn bauen lassen und argumentiert mit niedrigeren Kosten und einer schnelleren Bauzeit. Außerdem fordert die Ini den Planungsstopp einer weiteren Linie.