Themenseite: Verkehrspolitik

An diesen neuen Terminals in Bussen können ab sofort elektronische HVV-Tickets gekauft und geprüft werden

Neue HVV-Card kommt offenbar gut an

Die vor knapp einem Monat im Bezirk und Landkreis Harburg gestartete elektronische HVV-Kundenkarte kommt offenbar gut an.

Handyticket per HVV-App oder Fahrkartenautomat? In Hamburg haben Fahrgäste die Wahl

HVV startet Fahrkartenverkauf mit eigener Smartphone-App

Der HVV verkauft seine Tickets ab sofort über eine eigene Smartphone-App und schafft damit ein Parallelangebot zum schon bestehenden “Handyticket Deutschland”. Der Grund: In Zukunft will der HVV den mobilen Fahrkartenverkauf unter eigenem Dach organisieren.

Ein U-Bahn-Zug vom Typ DT5 auf einem Viadukt im Hamburger Hafen am Baumwall

Alkoholverbot kommt bei Fahrgästen immer besser an

Das Alkoholkonsumverbot im HVV kommt bei den Fahrgästen offenbar immer besser an. Rund ein Jahr nach Einführung liegt die Akzeptanz bei 89 Prozent. Das sind vier Prozent mehr, als noch im vergangenen Jahr.

An diesen neuen Terminals in Bussen können ab sofort elektronische HVV-Tickets gekauft und geprüft werden

HVV startet neuen Versuch mit E-Ticket im Raum Harburg

Nach dem Scheitern eines ersten Versuchs startet der HVV jetzt einen neuen Testlauf für den Verkauf von elektronischen Fahrkarten. Ab sofort können Kunden im Raum Harburg die HVV-Card bestellen und damit bargeldlos Tickets kaufen. Wer das neue Angebot nutzt, bekommt drei Prozent Rabatt auf die Fahrkarten.

Oldtimer-U-Bahn (T-Wagen) am U-Bahnhof Jungfernstieg in Hamburg

Einen Tag lang mit Oldtimern durch Hamburg fahren

Einmal im Jahr können alle Hamburger wie früher durch ihre Stadt reisen und in alten Erinnerungen schwelgen. Zum Verkehrshistorischen Tag holen Unternehmen und Vereine ihre alten Schätze aus den Depots. Einsteigen erwünscht – für 15 Euro kann jeder mitfahren. Am Sonntag ist es wieder soweit.

Menschen steigen in U-Bahn am Bahnhof Überseequartier in Hamburg

Neue Strecken bei U-Bahnen und Bussen

Verkehrssenator Frank Horch und der Hamburger Verkehrsverbund haben heute Vormittag den neuen HVV-Fahrplan vorgestellt, der im Dezember beginnt. Dabei handelt es sich nach HVV-Angaben um die größte Angebotsausweitung seit Jahren. NahverkehrHAMBURG erklärt, welche Veränderungen geplant sind.

Fahrkartenautomat an Bushaltestelle in Hamburg

HVV will Preise erhöhen

Der Hamburger Verkehrsverbund will zum Jahreswechsel seiner Preise um durchschnittlich 3,5 Prozent erhöhen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt. Demnach erwartet der Verbund dabei Mehreinnahmen von 19,7 Millionen Euro.

Handyticket per HVV-App oder Fahrkartenautomat? In Hamburg haben Fahrgäste die Wahl

Wer bargeldlos zahlt, bekommt drei Prozent Rabatt

Wer seine HVV-Tickets mit einer neuen Chipkarte bargeldlos kauft, soll in Zukunft drei Prozent Rabatt bekommen. Schon im Herbst will der Verbund in Harburg ein entsprechendes Pilotprojekt starten. Das ähnliche Kundenprogramm “Vorteil 25” wird dagegen noch in der Versuchsphase wieder eingestellt.

Bus in Hamburg mit Gratis-WLAN

Ausschuss berät über Gratis-WLAN in Bus und Bahn

Der Wirtschaftsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft wird sich in einer seiner nächsten Sitzungen mit einem kostenlosen WLAN in Bussen und Bahnen beschäftigen. Hintergrund ist ein entsprechender Antrag der Grünen-Fraktion, der in der vergangenen Bürgerschaftssitzung an den Ausschuss überweisen wurde.

Ein Handyticket in der HVV-App vor einem Werbeplakat für E-Tickets

HVV erweitert Handy-Ticket-Angebot

Der HVV hat sein Handy-Ticket-Angebot erweitert. Ab sofort können Kunden mit ihrem Mobiltelefon auch 3-Tage-Karten, Kinderkarten und Zuschläge für die 1. Klasse und Schnellbusse kaufen.