Frühjahrsferien: Hochbahn dünnt Takt auf Metrobuslinie 5 aus

Zum ersten Mal dünnt die Hochbahn während der Frühjahrsferien den Takt auf der hochbelasteten Metrobuslinie 5 aus. Unternehmen spricht von "nachfragegerechter Anpassung".
Ein Bericht von Christian Hinkelmann
Metrobus 5 auf Busspur in Hamburg (Vogelperspektive)
Ein Metrobus der Linie M5 auf einer Busspur in Hamburg aus der Vogelperspektive

Die Metrobuslinie 5 zwischen der Innenstadt und Burgwedel gilt mit rund 60.000 Fahrgästen als die meistgenutzte Buslinie Deutschlands – und fährt ab dem kommenden Montag seltener.

Zum ersten Mal seit langer Zeit dünnt die Hochbahn während der zweiwöchigen Frühjahrsferien den Takt auf der Linie 5 aus.

Nur noch zwei statt drei Busse in zehn Minuten

Statt durchschnittlich alle 3,3 Minuten fährt künftig in den Hauptverkehrszeiten zwischen Hauptbahnhof und Nedderfeld nur noch alle fünf Minuten ein Bus. In zehn Minuten fahren also nur noch zwei statt drei Busse.

Auf dem gemeinsam mit der Metrobuslinie 4 befahrenen Abschnitt zwischen Bezirksamt Eimsbüttel und Innenstadt sinkt die Metrobus-Frequenz somit von einem Zwei- auf einen 2,5-Minuten-Takt.

Während der Ferien fahren weniger Schüler und Studenten

Die Hochbahn bezeichnet die Fahrplanverschlechterungen als “nachfragegerechte Anpassung” und betont, dass während der Frühjahrsferien ein Großteil der Schüler- und Studentenfahrten entfalle.

Der Frühjahrsferienfahrplan soll laut dem Unternehmen erst einmal nur testweise eingeführt werden und von Montag bis Freitag gelten.

Hochbahn dünnt Busfahrpläne seit 2015 auch im Sommer aus

Seit zwei Jahren dünnt die Hochbahn bereits während der Sommerferien in Hambur…

Auch interessant

Fahrrad, Fahrradverkehr, Hamburg, Rad, Radfahrer, Radverkehr, Umweltverbund

Neue Infrarot-Radzähler: Krugkoppelbrücke weit vorn

Schnee halbiert den Radverkehr, der Sommer verdoppelt ihn. Erste Beobachtungen zu den Daten von aktuell 78 automatischen Fahrrad-Zählstellen in der Stadt geben eine Tendenz, wo am meisten los ist – und wo am wenigsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.