Große U-Bahn- und Bus-Fahrzeugparade am 3. Oktober

Die Hamburger Hochbahn feiert morgen ihren 100. Geburtstag mit einer großen Fahrzeugparade. Ab 10 Uhr werden alle U-Bahn-Generationen über die U-Bahn-Ringlinie U3 fahren.
Oldtimer-U-Bahn vom Typ DT1 (Hanseat) an den Landungsbrücken in Hamburg
Eine historische U-Bahn vom Typ DT1 (Hanseat) an den Landungsbrücken in Hamburg

Dazu gehören die Triebwagen T11 (Baujahr: 1911), T220 (Baujahr: 1921), TU1 (Baujahr: 1927 / Umbau: 1950), DT1 (Baujahr: 1958), TU2 (Baujahr 1929 / Umbau 1960), DT2 (Baujahr: 1962-66), DT3 (Baujahr 1968-71), DT4 (Baujahr: 1988-2005) und der nagelneue DT5 (Baujahr 2012).

An den Haltestellen Barmbek, Schlump, Landungsbrücken und Rathaus werden Moderatoren die einzelnen durchfahrenden Züge genauer vorstellen.

Von 13 bis 16 Uhr können einige der historischen Fahrzeuge dann im Bahnhof Jungfernstieg (U2-Ebene) besichtigt werden.

Parallel will die Hochbahn auf dem Jungfernstieg zahlreiche Oldtimerbusse ausstellen und zwischen 11 und 16 Uhr Rundfahrten mit einem alten Schnellbus aus dem Jahr 1984 (Daimler-Benz O 305) anbieten.

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.