Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Hamburgs Mobilitäts-Minute am 07.05.2024

Jeden Morgen fassen wir Ihnen hier die wichtigsten Nachrichten zum Thema Mobilität in Hamburg und Umland zusammen - kurz und knapp.
NAHVERKEHR HAMBURG Redaktion
Ein U-Bahnzug vom Typ DT5 an der Haltestelle Landungsbrücken
Ein U-Bahnzug vom Typ DT5 an der Haltestelle Landungsbrücken
Foto: Christian Hinkelmann

ADAC und LichtBlick kooperieren bei Photovoltaikanlagen

Das Energieunternehmen LichtBlick und der ADAC arbeiten nun zusammen, um Photovoltaikanlagen anzubieten. ADAC-Mitglieder erhalten sogar ein kostenloses Solarmodul als Bonus.
Mehr hier: Abendblatt.de

Baustellenchaos in der Innenstadt – Sterbehilfe für die City

Autofahrer brauchen Stunden, um aus einem Parkhaus zu kommen. Dies beeinträchtigt die Verkehrswende negativ, da die Bereitschaft zur Nutzung von Alternativen sinkt.
Mehr hier: Abendblatt.de

Neue Fahrradboxen in Hamburg im Test

Hamburg führt ein Pilotprojekt für Fahrradboxen ein. Kritik gibt es, da Parkplätze weichen müssen.
Mehr hier: NDR.de

ADAC warnt vor Staus zu Himmelfahrt im Norden

ADAC warnt vor Verkehrsbehinderungen an Christi Himmelfahrt im Norden Deutschlands. Besonders betroffen sind die Autobahnen A1, A7 und A24. Reisende sollten mit längeren Fahrzeiten und Staus rechnen. Es wird empfohlen, frühzeitig loszufahren oder alternative Routen zu wählen.
Mehr hier: Zeit.de

Streit um Radboxen in Rotherbaum

Zwei große Radboxen ersetzen Parkplätze in der Rutschbahn. Anwohner kritisieren das Projekt von Verkehrssenator Tjarks. Die Boxen bieten Platz für 20 Fahrräder und sollen die Sicherheit verbessern.
Mehr hier: Mopo.de

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Hier schreiben die Autorinnen und Autoren der NAHVERKEHR HAMBURG-Redaktion mit einem konstruktiv-kritischen Blick auf nachhaltigen Nahverkehr und die Verkehrswende in Hamburg.

Auch interessant

Vor 24 Jahren wurde die erste Baugenehmigung erteilt – jetzt wird endlich dran gebaut: Ein neuer S-Bahnhof im Süden von Schnelsen.

Hier entsteht ein neuer S-Bahnhof in Hamburg

Schnelsen bekommt einen zusätzlichen Bahnhalt. Fast 25 Jahre nach der ersten Baugenehmigung wird endlich gebaut. Deswegen kommt die Station so spät und so sieht aktuell der weitere Bau der neuen S-Bahnlinie zwischen Hamburg und Kaltenkirchen aus.

Am Hamburger Hauptbahnhof leben rund 800  Stadttauben. Ein Taubenschlag soll Abhilfe schaffen.

Taubendreck im HVV: Diese Lösungen könnten helfen

An vielen Hamburger Bahnstationen wimmelt es von Tauben, die auf Futtersuche ziemlich viel Dreck machen. Zuständig für das Problem fühlt sich jedoch niemand so richtig. Dabei gibt es in der Hansestadt und in anderen Großstädten durchaus überraschende Lösungsansätze, die wirken. So sehen sie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert