Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Hamburgs Mobilitäts-Minute am 08.05.2024

Jeden Morgen fassen wir Ihnen hier die wichtigsten Nachrichten zum Thema Mobilität in Hamburg und Umland zusammen - kurz und knapp.
NAHVERKEHR HAMBURG Redaktion
Ein U-Bahnzug vom Typ DT5 an der Haltestelle Landungsbrücken
Ein U-Bahnzug vom Typ DT5 an der Haltestelle Landungsbrücken
Foto: Christian Hinkelmann

Streit um neue Fahrradgaragen in Hamburg

Hamburg testet innovative Radboxen, stößt jedoch auf Kritik, da Parkplätze dafür weichen müssen. Bürger befürchten Verdrängungseffekte in der Hansestadt.
Mehr hier: Abendblatt.de

Himmelfahrts-Wochenende: ADAC warnt vor Staus

ADAC prognostiziert für den Mittwoch vor Christi Himmelfahrt erneut hohe Verkehrsdichte auf den Autobahnen. Letztes Jahr war dies einer der staureichsten Tage. Autofahrer sollten sich auf längere Reisezeiten einstellen.
Mehr hier: NDR.de

Streit um Sternbrücke: Inis geben nicht auf

Trotz einer gerichtlichen Niederlage wollen die Initiative Sternbrücke und andere Aktivisten weiter gegen den geplanten Bau kämpfen. Das Oberverwaltungsgericht wies einen Eilantrag gegen das Projekt ab.
Mehr hier: Mopo.de

Kostenloses Deutschlandticket für Hamburger Schüler ab September

Die Hamburgische Bürgerschaft hat beschlossen, dass Schülerinnen und Schüler in Hamburg ab dem neuen Schuljahr ein kostenloses Deutschlandticket erhalten. Der Senat präsentierte die Details dieser Maßnahme am Dienstag. Ab September können die Schüler damit bundesweit kostenfrei den Nahverkehr nutzen.
Mehr hier: NDR.de und Zeit.de

Neues Wohnquartier ersetzt Parkplatz in Barmbek

Neues Bauprojekt in Barmbek: Auf dem ehemaligen Parkplatz an der Lohkoppelstraße entstehen 75 Wohneinheiten. Der Rotklinkerbau bietet zukünftigen Bewohnern modernen Wohnraum in zentraler Lage.
Mehr hier: Abendblatt.de

„Kritik an geplanten Fahrplanänderungen der S-Bahn“

Widerstand gegen die Reduzierung des Takts zwischen Pinneberg und Hamburg: Nach einem Brandbrief an den Minister werden die Pläne der S-Bahn scharf kritisiert.
Mehr hier: Abendblatt.de

Zoff um Radweg in Othmarschen: Tjarks entscheidet

Neuer Radweg in der Reventlowstraße sorgt für Diskussionen in Othmarschen. Die 700 Meter lange Strecke führt zu hitzigen Debatten im Hamburger Westen. Verkehrssenator Tjarks trifft nun eine Entscheidung.
Mehr hier: Mopo.de

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Hier schreiben die Autorinnen und Autoren der NAHVERKEHR HAMBURG-Redaktion mit einem konstruktiv-kritischen Blick auf nachhaltigen Nahverkehr und die Verkehrswende in Hamburg.

Auch interessant

Der zweigleisige Ausbau der AKN-Strecke bei Quickborn kommt voran. Die ersten Schwellen für die künftige S-Bahn nach Kaltenkirchen liegen schon.

So weit sind die Bauarbeiten für die neue S-Bahn nach Kaltenkirchen

Fotoreport: So sieht es aktuell auf der S-Bahn-Baustelle zwischen Burgwedel und Ellerau aus, deswegen ist von der geplanten Elektrifizierung noch nichts zu sehen und das sind die aktuellen Zeitpläne für den Oberleitungsbau und die Freigabe eines zweiten Gleises bei Quickborn.

Metronom-Regionalzug auf den Norderelbbrücken in Hamburg.

Elbbrücken-Erneuerung: Diese Bauphasen kommen auf Bahnfahrgäste zu

Die 100 Jahre alten Bahn-Brücken über die Norderelbe in Hamburg müssen erneuert werden. Eine historische Herausforderung. In diesen Phasen soll der Bau ablaufen, diese Straßenverbindung muss dafür lange gesperrt werden und so sollen die Elbbrücken aussehen, wenn das Projekt fertig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert