Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Hamburgs Mobilitäts-Minute am 22.05.2024

Jeden Morgen fassen wir Ihnen hier die wichtigsten Nachrichten zum Thema Mobilität in Hamburg und Umland zusammen - kurz und knapp.
NAHVERKEHR HAMBURG Redaktion
Ein U-Bahnzug vom Typ DT5 an der Haltestelle Landungsbrücken
Ein U-Bahnzug vom Typ DT5 an der Haltestelle Landungsbrücken
Foto: Christian Hinkelmann

Radverkehr in Hamburg sinkt stark

Deutlicher Rückgang im ersten Quartal. Senat vermutet als Grund schlechtes Wetter. Auch umstrittenes Verkehrsmittel verzeichnet weniger Nutzung.
Mehr hier: Abendblatt.de

Rekrutierung von Nachwuchs für Hafenschiffer in Hamburg

Hadag und Hafenrundfahrt-Anbieter suchen dringend neue Auszubildende. Der Beruf erfordert spezielle Fähigkeiten und bietet vielfältige Erfahrungen im Hamburger Hafen.
Mehr hier: Abendblatt.de

Lärmschutz-Offensive: Transparente Glaswände an Hamburger Bahnstrecke

Die neuen, deutschlandweit einzigartigen Lärmschutzwände sollen bald an einer Hamburger Strecke getestet werden. Sie sollen den Lärm reduzieren und gleichzeitig eine freie Sicht auf die Gleise ermöglichen.
Mehr hier: Mopo.de

Radfahrer kollidieren an der Alster – Mann erleidet schweres Schädelhirntrauma

Radfahrer stießen zusammen, einer erlitt schwere Kopfverletzungen. Notarzt brachte ihn mit Verdacht auf Schädelhirntrauma ins Krankenhaus.
Mehr hier: Abendblatt.de

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Hier schreiben die Autorinnen und Autoren der NAHVERKEHR HAMBURG-Redaktion mit einem konstruktiv-kritischen Blick auf nachhaltigen Nahverkehr und die Verkehrswende in Hamburg.

Auch interessant

Vom künftige Bahnsteig an der S-Bahn-Haltestelle Diebsteich stehen bis jetzt erst einzelne Teile. (undatiertes Bild der Deutschen Bahn, aufgenommen zw. Januar und Juli 2023)

Bahnhof Diebsteich: Wiedereröffnung verschiebt sich um fast ein Jahr

S-Bahn-Station Bahnhof Diebsteich bleibt viele weitere Monate gesperrt. Bahn nennt gewichtige Gründe. Wann die Haltestelle wieder ans Netz gehen soll, was die Verzögerungen für die Eröffnung des Fernbahnhofs bedeuten und welche geplante S-Bahn-Großsperrung deswegen jetzt verkürzt wird. Die Einzelheiten.

S-Bahnzug an den Hamburger Elbbrücken.

Zusätzliche S-Bahnlinie nach Harburg verzögert sich um weitere Jahre

Dritte S-Bahnlinie über die Elbe kommt noch später und wird zur Endlos-Geschichte. Warum dauert die Einführung einer neuen Linie auf bestehenden Gleisen so lange? Warum ziehen sich die Planungen nun schon über mehr als ein Jahrzehnt hin? Das sind die Hintergründe und deswegen sind weitere Verzögerungen nicht ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert