Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

HVV-Rabattaktion: Ab heute 15 Prozent auf Tageskarten per App

Der HVV verkauft in den nächsten zwei Wochen Tageskarten über seine App mit 15 Prozent Rabatt – aber nur an einzelnen Tagen. Dafür müssen Gutscheincodes eingegeben werden.
Christian Hinkelmann
Handyticket per HVV-App oder Fahrkartenautomat? In Hamburg haben Fahrgäste die Wahl
Handyticket per HVV-App oder Fahrkartenautomat? In Hamburg haben Fahrgäste die Wahl

Kurz vor Weihnachten startet der HVV eine neue Rabattaktion um den Fahrkartenverkauf über seine Smartphone-App weiter anzukurbeln. Ab heute gibt es gut zwei Wochen lang jeweils dienstags und donnerstags sowie am 14. und 15. Dezember verschiedene HVV-Tageskarten mit 15 Prozent Rabatt.

Dafür müssen Nutzer in der HVV-App unterschiedliche Rabattcodes eingeben, die auf der HVV-Website nachzulesen sind (siehe hier).

Hier werden die Gutscheincodes bekannt gegeben

Die Gutschein-Codes werden außerdem auf der HVV-Facebook-Seite, auf Vitrinenplakaten, in den Schnellbahnhaltestellen, über Sticker an Fahrkartenautomaten und auf Infoscreens an U- und S-Bahn-Haltestellen bekannt gegeben.

In der HVV-App selbst werden die Aktion sowie die Gutscheincodes offenbar nicht aktiv beworben.

HVV experimentiert seit dem Sommer mit Rabattaktionen per App

Der Hamburger Verkehrsverbund hatte im vergangenen Sommer erstmals mit gezielten Rabatt-Aktionen für App-Nutzer experimentiert.

Damals hatte der Verbund an vier Wochenenden preisreduzierte Tageskarten verkauft, die nur abends und nachts galten.

Damals hatte der HVV knapp 3.500 so genannte “ Happy-Hour-Tickets“ verkauft, wie Verbundsprecher Rainer Vohl gegenüber NahverkehrHAMBURG erklärte.

Demnach gab es damals gleichzeitig mehr als 400 App-Neuanmeldungen. „Wir sind mit diesem ersten Test zufrieden und planen ähnliche Aktionen auch für d…

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Ein Wagen des Carsharing-Anbieters Miles in der Neuen Mitte Altona in Hamburg.

Carsharing-Anbieter in Hamburg haben zu wenig Elektroautos

Bis zum Jahreswechsel sollen die Carsharing-Flotten von Share Now, Miles und Sixt zu 80 Prozent aus E-Autos bestehen. Dazu haben sich die Unternehmen selbst verpflichtet. Doch davon sind sie noch meilenweit entfernt. Die Quote nimmt kaum zu, das Ziel droht zu kippen. Bei einem Anbieter nahm die Zahl der Stromer sogar ab.

AKN-Chef Matthias Meyer spricht im NAHVERKEHR HAMBURG-Interview über die aktuelle Ausfallserie und mögliche Bauverzögerungen bei der S-Bahn nach Kaltenkirchen.

AKN-Ausfälle: stabiler Betrieb erst in einem Jahr

AKN-Chef Matthias Meyer im Interview über die vielen Ausfälle, wie der Betrieb wieder stabiler werden soll, mit welchem Strategie-Schwenk die AKN ihre Zukunft sichern will und warum es Verzögerungen beim Bau der S-Bahn nach Kaltenkirchen gibt.

2 Antworten auf „HVV-Rabattaktion: Ab heute 15 Prozent auf Tageskarten per App“

HVV wird zu REWE oder was? Was kommt als nächstes? Pfandflaschen abgeben im Kundenzentrum und Rabatte auf Tickets? (Un-)qualitativer ÖPNV frisch aus der Region? Haha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert