HVV startet neuen Versuch mit E-Ticket im Raum Harburg

Nach dem Scheitern eines ersten Versuchs startet der HVV jetzt einen neuen Testlauf für den Verkauf von elektronischen Fahrkarten. Ab sofort können Kunden im Raum Harburg die HVV-Card bestellen und damit bargeldlos Tickets kaufen. Wer das neue Angebot nutzt, bekommt drei Prozent Rabatt auf die Fahrkarten.
Christian Hinkelmann
An diesen neuen Terminals in Bussen können ab sofort elektronische HVV-Tickets gekauft und geprüft werden
An diesen neuen Terminals in Bussen können ab sofort elektronische HVV-Tickets gekauft und geprüft werden

Der Hamburger Verkehrsverbund startet einen neuen Versuch zur Einführung einer elektronischen Kundenkarte.

Ab sofort können Kunden im Bezirk und Landkreis Harburg alle Einzel- und Tageskarten bargeldlos einer neuen HVV-Card kaufen und erhalten dafür drei Prozent Rabatt auf alle Fahrkarten. Und wer die neue Karte bis zum 30. November 2012 bestellt, bekommt obendrauf noch ein Startguthaben von zehn Euro geschenkt, teilte der HVV mit.

Die neue Kundenkarte kann auf der Website des Verkehrsverbundes oder in den Kundenzentren im Raum Harburg, im Hauptbahnhof und am Johanniswall bestellt werden.

Abgerechnet werden die gekauften Tickets monatlich per Kontoabbuchung. Alternativ kann die HVV-Card auch vorab mit einem Guthaben aufgeladen werden. Eine Grundgebühr für die neue Kundenkarte gibt es nicht.

Verläuft der Test in Harburg erfolgreich, will der HVV das neue Angebot in den kommenden Jahren auf den ganzen Verbundraum ausweiten. Dann sollen auch Zeitkarten (Wochen- und Monatskarten) in das E-Ticket-System integriert werden.

Die HVV-Card erse…

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.