Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Die Gleisbauarbeiten am Abzweig werden voraussichtlich erst während der geplanten Vollsperrung der Strecke ab dem 20. August beginnen.

Die Gleisbauarbeiten am Abzweig werden voraussichtlich erst während der geplanten Vollsperrung der Strecke ab dem 20. August beginnen.

Im Vordergrund ist gut das bisherige AKN-Gleis nach Kaltenkirchen zu erkennen. Daneben soll das zweite Gleis verlegt werden.

Im Vordergrund ist gut das bisherige AKN-Gleis nach Kaltenkirchen zu erkennen. Daneben soll das zweite Gleis verlegt werden.

Hier soll die zukünftige S-Bahn nach Kaltenkirchen in Zukunft zweigleisig aus der S-Bahn-Strecke Hamburg – Pinneberg ausfädeln. Der Bahndamm ist schon für das zweite Gleis vorbereitet.

Hier soll die zukünftige S-Bahn nach Kaltenkirchen in Zukunft zweigleisig aus der S-Bahn-Strecke Hamburg – Pinneberg ausfädeln. Der Bahndamm ist schon für das zweite Gleis vorbereitet.

Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch Hamburg-Eidelstedt

Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch Hamburg-Eidelstedt

Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch Hamburg-Eidelstedt

Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch Hamburg-Eidelstedt

Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch Hamburg-Eidelstedt

Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch Hamburg-Eidelstedt

Bauarbeiten für neues S-Bahn-Instandhaltungswerk in Hamburg-Stellingen

Bauarbeiten für neues S-Bahn-Instandhaltungswerk in Hamburg-Stellingen

Das künftige S-Bahn-Instandhaltungswerk liegt direkt neben der AKN-Abstellanlage am Bahnhof Eidelstedt

Das künftige S-Bahn-Instandhaltungswerk liegt direkt neben der AKN-Abstellanlage am Bahnhof Eidelstedt

Bau der ersten Betonfundamente für das neue S-Bahn-Instandhaltungswerk in Hamburg-Stellingen

Bau der ersten Betonfundamente für das neue S-Bahn-Instandhaltungswerk in Hamburg-Stellingen

Eidelstedt: Hier soll eine S-Bahn-Werkstatt entstehen

Eidelstedt: Hier soll eine S-Bahn-Werkstatt entstehen

Eidelstedt: Hier soll eine S-Bahn-Werkstatt entstehen

Derzeit sieht es dort noch so aus. Auf dem Gelände befand sich früher der Ortsgüterbahnhof Eidelstedt.

AKN-Triebwagen kurz vor dem Bahnhof Eidelstedt

Ein AKN-Dieselzug rollt in den eingleisigen Bereich kurz vor dem Endbahnhof Eidelstedt in Hamburg