Neuer U-Bahnhof Elbbrücken: Erste Bauaufträge vergeben

Die Hochbahn hat die ersten Aufträge für den Bau eines neuen oberirdischen U-Bahnhofs an den Elbbrücken in der Hafencity vergeben. Die Firmengruppe Max Bögl wird wesentliche Rohbauarbeiten übernehmen. Das gab die Hochbahn nach einer europaweiten Ausschreibung bekannt. Baustart ist im kommenden Jahr.
Visualisierung: U4-Endhaltestelle Elbbrücken
Visualisierung: Die geplante U4-Endhaltestelle an den Elbbrücken
Foto: Hochbahn (gmp-Architekten)

Der Bau der neuen U-Bahn-Station an den Elbbrücken in der Hafencity kann bald beginnen. Nach einer europaweiten Ausschreibung hat die Hochbahn jetzt den ersten Bauauftrag an die Firmengruppe Max Bögl vergeben.

Der Auftrag umfasst demnach neben den notwendigen Gründungsarbeiten auch die Stahlbetonarbeiten für den Bau der Technikräume im Untergeschoss und der Bahnsteige sowie die Stahlbauarbeiten für zwei U-Bahn-Brücken (hier Detailpläne der neuen Station ansehen).

Eine besondere Herausforderung dieses Teilprojektes ist laut Hochbahn die Koordinierung mit den gleichzeitig stattfindenden Baumaßnahmen im Bereich Zweibrückenstraße und Freihafenelbbrücke.

Baustart für die neue Haltestelle sei im kommenden Jahr, teilte die Hochbahn auf NahverkehrHAMBURG-Anfrage mit.

Die Firmengruppe Max Bögl ist auch schon für den Rohbau- und Spezialtiefbau der U4-Strecke zwischen den Haltestellen HafenCity Universität und Elbbrücken verantwortlich.

Die Verlängerung der U4 von der HafenCity Universität bis zur neuen Endhaltestelle Elbbrücken soll 2018 in Betrieb gehen.

Aktuell laufen die Rohbauarbeit…

Auch interessant

Menschen stehen am frühen Morgen des 21. Januar 2021 dicht gedrängt am S-Bahnhof Hammerbrook und warten offenbar auf einen Ersatzverkehr.

Vollsperrung am Morgen auf Bahnverbindung über die Elbe

Worst-Case-Szenario mitten im Corona-Lockdown. Heute Früh war die wichtige Bahnverbindung zwischen der City und Wilhelmsburg wegen eines Feuers rund anderthalb Stunden lang gesperrt. Inzwischen fahren die Bahnen wieder – die S3 aber nur im 20-Minuten-Takt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.