Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Schleswig-Holstein-Tarif jetzt auch auf bahn.de buchbar

Die Deutsche Bahn erweitert den Service für Reisende in und nach Schleswig-Holstein. Ab sofort können Kunden auf bahn.de auch Tickets für Nahverkehrsverbindungen in Deutschlands nördlichstem Bundesland erwerben.
Christian Hinkelmann
Ein Regionalzug vom Typ LINT in der Frühlingssonne auf der Bäderbahn in Schleswig-Holstein.
Ein Regionalzug vom Typ LINT in der Frühlingssonne auf der Bäderbahn in Schleswig-Holstein.
Foto: Christian Hinkelmann

Als DB Online-Ticket im Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif) sind Einzelfahrkarten, Tageskarten sowie Kleingruppenkarten für bis zu fünf Reisende erhältlich.

Damit erweitert die Deutsche Bahn ihre Produktpalette auf bahn.de um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Schleswig-Holstein. Bisher wurden auf bahn.de lediglich die Preise für diese Verbindungen angezeigt, eine Online-Buchung war mit Ausnahme des Schleswig-Holstein-Tickets nicht möglich.

Der SH-Tarif ist zunächst nur internetbasiert über bahn.de verfügbar. In einer weiteren Ausbaustufe ist ergänzend auch der Verkauf über den DB Navigator geplant.

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Das Deutschlandticket auf einer HVV-Chipkarte.

Tarifreform: Diese Rabatte gibt es im HVV auf das Deutschlandticket

Viele Fahrgäste im HVV müssen nicht den vollen Preis für das 49-Euro-Ticket zahlen. Hamburgs Verkehrssenator Tjarks stellte am Dienstag neun Rabatte und ein vereinfachtes Ticketsortiment vor. Für einige Abonnenten wird der HVV in Zukunft allerdings teurer. Hier gibt es die vollständige Tarif- und Rabattübersicht.

Hamburger Senat will bislang geheime HVV-Daten regelmäßig veröffentlichen.

Hamburg veröffentlicht geheime HVV-Daten

Der Hamburger Senat will ein gut gehütetes Geheimnis lüften und die Fahrgastzahlen für jede einzelne HVV-Haltestelle in der Hansestadt öffentlich machen. Was das für Verkehrsprojekte bedeutet, ab wann die ersten Daten online gehen und was der Haken an der Sache ist.

Eine Antwort auf „Schleswig-Holstein-Tarif jetzt auch auf bahn.de buchbar“

Schade, dass es noch nicht möglich ist, per Handy eine Fahrkarte in Schleswig-Holstein zu kaufen. Bestimmt kommt das aber noch bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert