Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

So schnell ist der Verkehr auf Hamburgs Straßen

Wie schnell ist der Autoverkehr auf Hamburgs Straßen im Durschnitt unterwegs? Und mit welchem Tempo fahren im Vergleich dazu die Busse durch die Stadt?
Christian Hinkelmann
Autoverkehr bei Nacht in Hamburg
Tempo 30 in der Nacht: eine Möglichkeit des Lärmschutzes, der in Hamburg immer wieder angewendet wird.
Foto: Christian Hinkelmann

Nach einer aktuellen Aufstellung des Landesbetriebs Straßen, Brücken und Gewässer kommt der Individualverkehr im Schnitt auf eine mittlere Reisegeschwindigkeit von 29 Km/h.

Die Linienbusse des HVV erreichen dagegen im Schnitt nur 19,3 Km/h, wobei hier auch die Haltezeiten an den Bushaltestellen mit eingerechnet werden.

Noch langsamer sind die stark belasteten Metrobuslinien 5, 6, 7, 20 und 25 unterwegs. Sie kommen in den Hauptverkehrszeiten nur auf eine Reisegeschwindigkeit von durchschnittlich 14,7 Km/h.

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Am Dammtorbahnhof wird es auf dem Fahrradweg im Berufsverkehr ganz schön voll.

Hier kommt die Verkehrswende in Hamburg noch zu langsam voran

Die Hamburger fahren laut einer aktuellen Studie immer weniger mit dem Auto und öfter mit dem Rad, aber in mehreren Bereichen kommt die Verkehrswende nicht so schnell voran, wie es der rot-grüne Senat eigentlich gerne hätte – beispielsweise beim HVV. Das lässt sich aus den Zahlen herauslesen. Eine Analyse.

Der Hamburger Hauptbahnhof - der meistgenutzte Bahnhof Deutschlands.

Geheime Tunnelpläne: Revolution für Hamburger Hauptbahnhof?

Bislang unter Verschluss gehaltene Idee des Bundes verspricht eine spektakuläre Lösung für den überfüllten Hamburger Hauptbahnhof und das Bahn-Nadelöhr an den Elbbrücken. So sieht der Plan aus, der großes Potenzial für den Schienenknoten Hamburg hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert