Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Sommerferien: Diese Buslinien fahren jetzt seltener

Zum Start der diesjährigen Sommerferien in Hamburg hat die Hochbahn wieder die Fahrpläne auf zahlreichen Buslinien ausgedünnt. Diese Linien fahren jetzt seltener.
Christian Hinkelmann
Fährt während der Sommerferien seltener: Metrobusllinie 4
Fährt während der Sommerferien seltener: Metrobusllinie 5

Wie schon in den vergangenen drei Jahren hat die Hochbahn mit Beginn der Hamburger Sommerferien wieder ihre Fahrpläne auf zahlreichen Buslinien ausgedünnt.

Betroffen sind dieselben Linien, wie schon im Sommer 2017. Das hat die Hochbahn auf NahverkehrHAMBURG-Nachfrage bestätigt.

Demnach geht es um insgesamt 14 Linien, die bis zum Ferienende Mitte August seltener fahren: Es sind die Metrobuslinien 4, 5, 6, 10, 13, 23, 26 und 27 sowie die Stadtbuslinien 114, 118, 143, 176, 178 und 263.

Die vielgenutzte Metrobuslinie 5 fährt im Berufsverkehr zum Beispiel nur noch alle fünf statt alle drei  bis vier Minuten.

Im Berufsverkehr fährt weiter alle 10 Minuten ein Bus

„Der Grund sind die geringeren Fahrgastzahlen in den Sommerferien“, so Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum.

Laut Hochbahn-Meldung aus dem Sommer 2017 werden die Anpassungen in der Regel nur dort vorgenommen, wo Busse häufiger als im 10-Minuten-Takt verkehren. Sichergestellt ist damit auf diesen Buslinien, dass in den Hauptverkehrszeiten alle 10 Minuten ein Bus fährt.

Die Änderungen sind in den Aushängen an den Haltestellen, unter hvv.de oder die HVV-App enthalten.

Deutlich schwächere Nachfrage während der Ferienzeit

Die Hochbahn ändert seit 2015 in den Sommerferien ihre Busf…

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

So könnte die neue S-Bahn-Haltestelle des Verbindungsbahnentlastungstunnels am Hamburger Hauptbahnhof aussehen.

S-Bahn am Jungfernstieg jahrelang teilgesperrt? Senat ohne Lösungsvorschlag

Noch gibt es keinen Plan, wie die drohende 6,5 Jahre lange Teilsperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Jungfernstieg und Hauptbahnhof aufgefangen werden könnte, falls der geplante zweite S-Bahn-Tunnel in der Innenstadt tatsächlich gebaut wird. Deswegen hält der Senat eine Kostenprognose zum Tunnel unter Verschluss und aus diesem Grund könnte ein hoher Preis auch für die U5 zu einem Problem werden.

Schneematsch auf einer Radfahrspur in Hamburg (Archivbild).

Winterdienst in Hamburg: Für eine Fahrradstadt blamabel

Der mangelhafte Winterdienst auf vielen Hamburger Radwegen ist eine Blamage für die Radverkehrspolitik des Senats. Dass die Verantwortlichen bei der Lösung des Problems seit Jahren kaum vorankommen, macht es noch schlimmer. Ein Kommentar.

Die Fußgängerbrücke am zukünftigen West-Zugang des S-Bahnhofs Ottensen steht seit einigen Tagen.

S-Bahnhof Ottensen: Countdown für zweiten Zugang

Der lang versprochene zweite Zugang zum neuen S-Bahnhof Ottensen in Hamburg, der viele Fußwege zur Bahn verkürzen soll, ist noch immer nicht fertig – aber es geht sichtbar voran. Dieses Eröffnungsdatum nennt die Deutsche Bahn und so sieht es aktuell auf der Baustelle aus.

2 Antworten auf „Sommerferien: Diese Buslinien fahren jetzt seltener“

Bei dieser Überschrift sollte man vermuten, dass auf alle Änderungen eingegangen wird. Der Sommerferienfahrplan der VHH wird hier vollkommen unterschlagen.

Also entweder die richtige Überschrift wählen oder für den Artikel richtig recherchieren und nicht bloß eine Pressemeldung umschreiben. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert