Themenseite: Bahnstrecke Wrist-Kellinghusen

S4-Sonderfahrt in Ahrensburg

So könnte das Hamburger S-Bahnnetz nach 2027 aussehen

Geesthacht, Lauenburg, Buchholz, Itzehoe und Uetersen: Das Hamburger S-Bahn-Netz könnte in Zukunft deutlich wachsen und weit bis ins Umland reichen. Die Deutsche Bahn hat Pläne vorgestellt, welche neuen Strecken langfristig hinzukommen könnten – darunter auch einige Überraschungen.

Stillgelegter Bahnhof mit alter Bahnsteigkante in Kellinghusen in Schleswig-Holstein

Bröckelt der Rückhalt für Bahnstrecke nach Kellinghusen?

In einer Podiumsdiskussion in Kellinghusen haben mehr als 200 Bürger und Verkehrspolitiker des Landes über die geplante Reaktivierung der Bahnstrecke nach Kellinghusen diskutiert. Dabei waren nach einem Medienbericht offenbar auch zahlreiche Gegner vor Ort.

Regionalzug (Sonderzug) am Bahnhof Schönberg bei Kiel in Schleswig-Holstein

Droht dem Nahverkehr im Norden bald der Rückwärtsgang?

Dem Bahnverkehr im Norden droht möglicherweise der Rückwärtsgang – zudem droht mehreren geplanten Projekten offenbar das Aus. Der Grund: Der Bund will die Fördergelder für den Betrieb des Schienennahverkehrs nicht erhöhen. Schleswig-Holstein und Niedersachsen schlagen nun Alarm.

Stillgelegte Bahnstrecke in Kellinghusen in Schleswig-Holstein

Diesen Bahn-Projekten in Schleswig-Holstein droht das Aus

Stadt-Regional-Bahn in Kiel und Bahn-Reaktivierungen für Kellinghusen, Rendsburg und Schönberg: In Schleswig-Holstein liegen seit Monaten zahlreiche geplante Bahn-Projekte ausgebremst auf Eis. Der Grund: Zu wenig Fördergeld aus Berlin. Jetzt droht den Projekten möglicherweise das Aus. Eine Analyse.

Stillgelegte Bahnstrecke nach Kellinghusen im Bahnhof Wrist in Schleswig-Holstein

Bahnstreckenausbau in Wrist startet am Sonntag

In Wrist startet am kommenden Sonntag der Ausbau für einen dichteren Bahnverkehr zwischen Hamburg und Südholstein. In dem Bahnhof wird ein neues Abstellgleis für die aus Hamburg kommenden Züge der Nordbahn gebaut, die dort ab Dezember im Stundentakt wenden sollen.

Stillgelegte Bahnstrecke in Kellinghusen in Schleswig-Holstein

Entscheidung über Bahnreaktivierung in Kellinghusen verzögert sich weiter

Eigentlich sollten im schleswig-Holsteinischen Kellinghusen bereits die Bagger rollen, doch ob die überhaupt noch zum Einsatz kommen, ist offen. Die Landesregierung hat sich noch immer nicht entscheiden, ob die stillgelegte Bahnstrecke zwischen Kellinghusen und Wrist reaktiviert werden soll.

Stillgelegte Bahnstrecke nach Kellinghusen im Bahnhof Wrist in Schleswig-Holstein

Finanzierung für Bahnanschluss Kellinghusen ist noch offen

Kein gutes Signal für die geplante Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Wrist und Kellinghusen: Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Meyer (SPD) hat das Projekt zwar als “gute Idee” bezeichnet – die Finanzierung sei aber noch völlig offen.

Stillgelegter Bahnhof mit alter Bahnsteigkante in Kellinghusen in Schleswig-Holstein

Handel in Kellinghusen sammelt Unterschriften für Bahn

Die zuletzt sehr verhaltenen Signale aus Kiel zur geplanten Reaktivierung der Bahnstrecke Wrist-Kellinghusen, sorgen in der Region für Aktionismus. Der Kaufmännische Verein Kellinghusen (KVK) sammelt jetzt Unterschriften für das Projekt.

Stillgelegter Bahnhof mit alter Bahnsteigkante in Kellinghusen in Schleswig-Holstein

Noch keine Entscheidung über Bahnreaktivierung

Kommt die geplante Reaktivierung der abgebauten Bahnstrecke zwischen Wrist und Kellinghusen in Schleswig-Holstein vielleicht doch nicht? Die Landesregierung hat sich bislang noch nicht zu einer Entscheidung durchgerungen und verschiebt den Grundsatzbeschluss in den neuen Landesweiten Nahverkehrsplan.