Themenseite: Deutsche Bahn

Bus in Hamburg mit Gratis-WLAN

Bahn in Schleswig-Holstein testet WLAN – Start zum Jahresende

Bahnfahrer in Schleswig-Holstein sollen schon bald kostenlos im Internet surfen können. Das Land will die Regionalzüge Stück für Stück mit Hotspots ausrüsten. Den Anfang machen die Züge zwischen Hamburg und Westerland. Außerdem führt die Bahn laut Zeitungsbericht derzeit “heimliche Tests” auf mehreren Strecken durch.

Bahnhofshalle im Hamburger Hauptbahnhof

Analyse für Ausbau des Hauptbahnhofs verspätet sich

Die von der Stadt Hamburg in Auftrag gegebene Verkehrsanalyse zum Ausbau des Hamburger Hauptbahnhofs kommt später. Statt im kommenden Herbst soll die Untersuchung erst Anfang nächsten Jahres fertig werden. Das schreibt das Hamburger Abendblatt und beruft sich auf Angaben der Verkehrsbehörde.

Regionalzüge im Hauptbahnhof Kiel in Schleswig-Holstein

So kommen Sie mit der Bahn zur Kieler Woche

Am Wochenende startet die Kieler Woche – eines der größten Segelfeste der Welt. Die Bahn setzt zahlreiche Sonderzüge ein, darunter auch auf der eigentlich nicht regulär befahrenen Strecke nach Schönberg. Hier geht es zu den Sonderfahrplänen.

S4-Sonderfahrt in Ahrensburg

Was macht eigentlich die geplante S-Bahn nach Bad Oldesloe?

Was ist eigentlich aus der geplanten S-Bahnlinie S4 nach Bad Oldesloe geworden? Nach jahrelangen Diskussionen wurde es zuletzt sehr ruhig um das Projekt. Doch der Eindruck täuscht: Hinter den Kulissen wird die neue Verbindung weiter vorangetrieben. Im August soll das Planfeststellungsverfahren für den ersten Abschnitt beginnen.

Eidelstedt: Hier soll eine S-Bahn-Werkstatt entstehen

Neuer S-Bahn-Betriebshof in Eidelstedt: Vorplanung läuft

Die Hamburger S-Bahn bekommt eine neue Betriebswerkstatt zwischen den Stationen Stellingen und Eidelstedt. Die Vorplanungen für die neue Abstell- und Wartungsanlage laufen derzeit und sollen voraussichtlich im Spätherbst fertig sein. Acht Züge sollen dort offenbar gleichzeitig gewartet werden können.

Menschen steigen in einen Regionalzug am Bahnhof Tornesch in Schleswig-Holstein

“Bahn-Ausbau Hamburg – Elmshorn muss in Verkehrswegeplan”

Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert, dass der Ausbau der Bahnstrecke Hamburg – Elmshorn im Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans nicht berücksichtigt worden ist. “Damit werden “Einschränkungen bei der Betriebsqualität dauerhaft festgeschrieben und der weitere Ausbau des Fern-  und Nahverkehrs verhindert”, so der Verband.

S-Bahn-Baureihe 490 auf einem Testgleis bei Berlin

Erwischt: Neue Hamburger S-Bahn macht erste Probefahrten

Die Entwicklung der neuen Hamburger S-Bahn-Baureihe 490 kommt voran. In Hennigsdorf bei Berlin haben die ersten Probefahrten auf einem Testgleis des Herstellers Bombardier begonnen. Der Fotograf Andreas Greif hat den Zug dabei erwischt.

Planungsbüro will Bahnhof Altona an die Holstenstraße verlegen

Es klingt nach einem Spektakulären Plan: Ein Hamburger Planungsbüro für Stadtentwicklung hat einen Gegenentwurf zur geplanten Verlegung des Bahnhofs Altona an den Diebsteich erarbeitet: Demnach soll der Fernbahnhof an die sehr viel zentralere Holstenstraße verschoben werden. Der Entwurf ist umfangreich und liegt NahverkehrHAMBURG vor.

Menschen steigen in Regionalexpress nach Schwerin im Hamburger Hauptbahnhof

Züge zwischen Hamburg und Schwerin sind deutlich pünktlicher

Gute Nachricht für Pendler zwischen Hamburg und Schwerin: Die immer wieder stark verspäteten Regionalexpresszüge auf der Linie RE 1 sind seit dem Fahrplanwechsel im vergangenen Dezember drastisch pünktlicher geworden. Die Pünktlichkeitsquote ist von 62 Prozent im vergangenen November auf über 92 Prozent in diesem Januar gestiegen.

S-Bahn im Bahnhof Diebsteich in Hamburg

Auch Bezirk Altona kritisiert Pläne für neuen Fernbahnhof am Diebsteich

Nach dem Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert jetzt auch der Bezirk Altona die Pläne für den geplanten neuen Fernbahnhof am Diebsteich. Das Bezirksamt lehnt die Planungen in seiner derzeitigen Form ab, berichtet der NDR. Einer der Hauptkritikpunkte: Die Dächer über den 400 Meter langen Bahnsteigen sind zu kurz und decken mit rund 170 Metern nicht einmal die Hälfte der Bahnsteige ab.