Themenseite: Elektromobilität

Neuer Elektro-Gelenkbus der VHH

Metrobuslinie 3: Kürzere Fahrzeiten und Elektrobusse

Neue E-Busse, Millioneninvestitionen in Werkstätte und kürzere Fahrzeiten auf der Vorzeigelinie M3: Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein stehen vor einem heißen Herbst mit vielen Neuerungen.

Ladestation für E-Autos

Hamburg: Einzige Millionenstadt mit Gratis-Parken für E-Autos

Hamburg ist die einzige deutsche Millionenstadt, die im größeren Umfang Elektroautos mit kostenlosen Parkplätzen in die City lockt. Das hat eine Umfrage des Bayerischen Rundfunks unter insgesamt 40 deutschen Städten ergeben. Demnach gibt es nur in Hannover, Stuttgart und Bayreuth vergleichbare Angebote.

Elektro-Gelenkbus der VHH

Das sind Hamburgs neue Elektrobusse

Weltpremiere in Paris: Der belgische Fahrzeughersteller stellt in Kürze auf einer Branchenmesse in Paris seinen ersten rein batteriebetriebenen Elektrobus vor. Die zwei ersten Fahrzeuge, deren Design an moderne Straßenbahnen erinnert, sollen ab August durch Hamburg rollen – auf der Metrobuslinie 3.

Hochbahn gewinnt Designpreis für E-Bus-Lademast

Die Hochbahn hat einen Designpreis für die Gestaltung ihrer Elektrobus-Lademasten auf der Linie 109 erhalten. “Der so genannte Red Dot Award in der Kategorie “Produktdesign 2016” ging an den Hamburger Designer Stephan Gahlow, der die Lademasten gestaltet hat.

Elektrobus der VHH an Ladestation am Bahnhof Hamburg-Blankenese

Elektrobusse: Norddeutsche Städte rüsten auf

Rund um Hamburg sind in immer mehr Städten rein batteriebetriebene Elektrobusse unterwegs. Gestern gingen in Hannover drei E-Busse auf einer 16 Kilometer langen Ringlinie in den Testbetrieb. Die Fahrzeuge des Herstellers Solaris (Typ “Urbino12m”) werden am Linienstart- und Endpunkt an Lademasten aufgetankt.

Emissionsfreie Busse: Ist das Ziel 2020 noch zu schaffen?

Muss Hamburg sein Ziel, ab 2020 nur noch emissionsfreie Busse anzuschaffen aufgeben? Laut Senat müssen die Hochbahn und VHH ab 2020 jährlich rund 100 Busse ohne Schadstoffausstoß kaufen. Allerdings werden derzeit in ganz Europa pro Jahr nur 50 bis 70 davon hergestellt. Trotzdem hält der rot-grüne Senat weiter an seinem Ziel fest.

Busspur in Hamburg

Braunschweig nimmt weltweit ersten E-Bus mit Ladeplatten an Haltestellen in Betrieb

Gestern hat in Braunschweig der erste mit der Bombardier PRIMOVE Technologie ausgestattete Elektrobus des örtlichen Verkehrsbetreibers Braunschweiger Verkehrs-AG den Linienbetrieb aufgenommen. Im Beisein hochrangiger Vertreter aus Bundes- und Landespolitik absolvierte der Elektrobus im Echtbetrieb seine erste Linienfahrt mit Fahrgästen durch die Stadt. Für die praktische Anwendbarkeit des Systems ist damit ein weiterer entscheidender Meilenstein erreicht.

Elektrobus der BVG an einer Ladestation

Erste Hochleistungs-Ladestation für E-Busse in Braunschweig

Bombardier Transportation hat heute in Braunschweig bei einer Weltpremiere gemeinsam mit dem örtlichen Verkehrsbetreiber Braunschweiger Verkehrs-AG die erste induktive Hochleistungs-Ladestation für PRIMOVE Elektrobusse in Betrieb genommen.