Themenseite: Marketing

Bus in Hamburg mit Gratis-WLAN

Zwei Drittel aller Fahrgäste wünschen WLAN in Bus und Bahn

Ein Großteil der Bus- und Bahnfahrgäste im Norden nutzt mobiles Internet während der Fahrt und wünscht sich WLAN-Anschlüsse. Gleichzeitig sind die Kunden mit dem derzeitigen Mobilfunkempfang in den Fahrzeugen unzufrieden. Das hat eine neue Umfrage des schleswig-holsteinischen Verkehrsverbundes NAH.SH ergeben. Das Land will jetzt reagieren. Gestern wurde bereits das WLAN-Angebot im Hamburger ÖPNV ausgeweitet.

Youtube-Screenshot: Kiddo-Cat in der Frankfurter S-Bahn

Video aus Frankfurter S-Bahn wird zum Internet-Hit. Hier sehen.

Besser als jede Image-Kampagne für den ÖPNV! Seit dem Wochenende geht ein Video aus der Frankfurter S-Bahn um die Welt. Zwei junge Musikerinnen – eine davon aus Hamburg – geben im Zug ein kleines Spontankonzert. So weit, so gut. Aber nach zwei Minuten passiert etwas Unglaubliches. Fazit: Nahverkehr verbindet – nicht nur Orte, sondern auch Menschen.

Diese HVV-Unternehmen sind bei Facebook & Twitter vertreten

AKN jetzt auch bei Facebook – Social Media immer wichtiger

Nach Hochbahn, VHH und Metronom ist jetzt auch die AKN bei Facebook präsent. Solche Online-Plattformen werden für Unternehmen immer wichtiger. Allein Facebook zählt 28 Millionen aktive deutsche Nutzer. Doch den mit Abstand meistgenutzten Social-Media-Dienst in Deutschland hat bislang noch kein Verkehrsunternehmen im Norden auf dem Zettel.

Hochbahn-Chef Günter Elste

Hochbahn-Chef Elste geht zum Monatsende in Ruhestand

Hochbahn-Chef Günter Elste (66) verlässt nach zwei Jahrzehnten das Unternehmen zum Monatsende und geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird der Berliner Henrik Falk, der bisher als Finanzvorstand für die Berliner Verkehrsgesellschaft BVG tätig war.

Diese HVV-Unternehmen sind bei Facebook & Twitter vertreten

Wenn in Bahnen und Bussen mal was nicht so rund läuft

Wie kommunizieren die einzelnen HVV-Unternehmen eigentlich Störungsmeldungen im Internet? Was wird bei Twitter und Facebook gemeldet und was nicht? Und wieso hat der HVV eigentlich keinen eigenen Social-Media-Accounts und überlässt das Feld engagierten Kunden, die in Eigenregie Störungsmeldungen zusammentragen? Eine Analyse von Gastautor Manfred Korte.

Bahn, Baumwall, DT5, Elbe, HVV, Hafen, Hamburg, Hochbahn, Landungsbrücken, Nahverkehr, Sommer, Sonnenuntergang, U-Bahn, U3, Umweltverbund, Viadukt, Zug, ÖPNV, Öffentlicher Nahverkehr

Hochbahn hat eine neue Website

Moderner, klarer strukturiert und endlich auch für mobile Nutzer optimiert: Die Hochbahn hat eine neue Website: Seit gestern informiert das Unternehmen auf hochbahn.de über Fahrplanänderungen, das U-Bahn- und Bussystem, aktuelle Bauprojekte und Jobangebote.

Metrobus der VHH am Neuen Pferdemarkt in Hamburg

2.000 Follower: VHH ziehen positive Twitter-Bilanz

Mehr als 2.000 Tweets und fast genauso viele Follower: Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) haben ein Jahr nach ihrem Start beim Kurznachrichtendienst Twitter eine positive Bilanz gezogen.