Themenseite: Metrobus

Bus in Hamburg mit Gratis-WLAN

Zwei Drittel aller Fahrgäste wünschen WLAN in Bus und Bahn

Ein Großteil der Bus- und Bahnfahrgäste im Norden nutzt mobiles Internet während der Fahrt und wünscht sich WLAN-Anschlüsse. Gleichzeitig sind die Kunden mit dem derzeitigen Mobilfunkempfang in den Fahrzeugen unzufrieden. Das hat eine neue Umfrage des schleswig-holsteinischen Verkehrsverbundes NAH.SH ergeben. Das Land will jetzt reagieren. Gestern wurde bereits das WLAN-Angebot im Hamburger ÖPNV ausgeweitet.

Fahrradampel rot in Hamburg

Deswegen baut Hamburg keine Radfahrstreifen am Hauptbahnhof

Seit vorgestern wird die Kirchenallee am Hauptbahnhof im Zuge des Busbeschleunigungsprogramms um- und für den Autoverkehr ausgebaut. Radfahrer gehen in der auftrebenden “Fahrradstadt” allerdings weitgehend leer aus und bekommen hier keinen eigenen Fahrbereich. Die Begründung des zuständigen Landesbetriebs lässt aufhorchen.

Pulkbildung: Zwei Metrobusse der Linie M5 hintereinander in der Hoheluftchaussee in Hamburg

Busbeschleunigung bremst Metrobus 5 auf kurzem Teilabschnitt

Seit gut einem Jahr fahren die Busse auf der hochbelasteten Metrobuslinie 5 insgesamt sechs Minuten schneller. Dafür wurden Kreuzungen umgebaut und alle Ampeln mit Vorrangschaltungen ausgerüstet. Zwischen zwei einzelnen Haltestellen hat sich die Fahrzeit dadurch aber verlängert. Warum? Die Erklärung ist simpel.

Bauarbeiten für Busbeschleunigung in Hamburg

Hamburger Hauptbahnhof wird jetzt busbeschleunigt

Die Bauarbeiten zur Busbeschleunigung in der Langen Reihe gehen in die nächste Runde und werden jetzt bis zum Hauptbahnhof ausgeweitet. Nach knapp einem Jahr Pause werden ab übernächstem Montag (18. April) zwischen Kirchenallee und Lohmühlenstraße mehrere hundert Meter Straße, Bushaltestellen und Ampeln umgebaut.

Bauarbeiten für Busbeschleunigung in Hamburg

Erst wenige Haltestellen auf Metrobuslinien 20/25 modernisiert

Obwohl das Busbeschleunigungsprogramm des Hamburger Senats schon seit mehr als drei Jahren läuft, hat sich auf den stark belasteten Tangentiallinien 20 und 25 bislang wenig getan. Erst wenige Haltestellen und zwei Ampeln wurden modernisiert  – das sind nur 19 Prozent aller geplanten Maßnahmen. Lesen Sie hier, was bislang getan wurde und wann die weiteren Bauarbeiten folgen.

Metrobus der Linie M6 am Neuen Pferdemarkt in Hamburg

Busoptimierung auf Linie 6 ist erst zu 18 Prozent fertig

Die Metrobuslinie 6 ist bislang das Schlusslicht im Busbeschleunigungsprogramm des Hamburger Senats. Gerade erst 18 Prozent aller Bauprojekte sind fertig. Bürgerinitiativen haben den ursprünglichen Fahrplan komplett durcheinandergewirbelt. Lesen Sie hier die Analyse: Was ist schon fertig, was nicht und wie sehen die nächsten Schritte aus.

Metrobus 5 am Dammtor in Hamburg

Metrobusse verlieren ab Dezember das „M“ vor Liniennummer

Die Metrobusse in Hamburg verlieren einen Buchstaben. Ab Dezember soll auf den Anzeigedisplays vor der Liniennummer kein „M“ mehr angezeigt werden. Das hat die Hamburgische Bürgerschaft gestern Abend mehrheitlich entschieden. Nur die FDP stimmte dagegen.

Metrobus 5 am Dammtor in Hamburg

SPD und Grüne wollen “M” in Metrobusanzeigen abschaffen

Das “M” vor den Liniennummern der Metrobusse in Hamburg soll wieder verschwinden. SPD und Grüne wollen das erst vor neun Monaten eingeführte Liniensymbol wieder abschaffen. Grund: Schlechte Lesbarkeit. Heute soll die Bürgerschaft darüber entscheiden.

XXL-Bus der Hochbahn in der Universität / Staatsbibliothek in Hamburg

Testeinsatz: Neue Riesenbusse für die Metrobuslinie 5

Die Hochbahn testet seit heute zwei neue Riesenbusse auf der hochbelasteten Metrobuslinie 5 und der „Airbus-Linie“ E86. Die Fahrzeuge sind 21 Meter lang, bieten Platz für 125 Fahrgäste und haben fünf Türen. Sie gehören zur komplett neuentwickelten Baureihe „CapaCity L“ von Mercedes.

Neuer Batterie-Gelenkbus der VHH bei der Ladung

Erster Batterie-Metrobus für Hamburg kommt im nächsten März

Anfang kommenden Jahres bricht ein neues Zeitalter im Hamburger Busverkehr an: Im März erwarten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) ihren ersten Elektro-Gelenkbus für die Metrobuslinie M3, der nur mit Akkukraft fährt. Schon im Juni soll das zweite Exemplar folgen.

Pulkbildung: Zwei Metrobusse der Linie M5 hintereinander in der Hoheluftchaussee in Hamburg

Bezirk Eimsbüttel will Metrobus-Anzeigen ändern

Seit Ende letzten Jahres steht an den Außenanzeigen der Metrobusse nicht mehr das Wort “Metrobus”, sondern nur noch ein M und direkt dahinter die Liniennummer (z.B. M4). Daran gibt es jetzt Kritik. Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hält die neuen Anzeigen für zu unleserlich und fordert Nachbesserungen.

Metrobus der Linie M6 am U-Bahnhof Feldstraße in Hamburg

Bezirk Nord will Metrobus 6 bis Alsterdorf verlängern

Der Bezirk Nord will die Metrobuslinie M6 verlängern. Sie soll künftig nicht am U-Bahnhof Borgweg enden, sondern durch den Stadtpark bis nach Alsterdorf fahren. Die Bezirksversammlung hat einen entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion einstimmig beschlossen.