Themenseite: Scandlines

Scandlines-Fähre im Hafen von Puttgarden (Vogelfluglinie)

Scandlines will Fähren auf Batterieantrieb umstellen

Die Reederei Scandlines will ihre vier Fährschiffe auf der Linie Puttgarden – Rödby künftig vollständig elektrisch antreiben. Ab 2018 oder 2019 könnten die Eisenbahnfähren ohne Diesel unterwegs sein – allerdings nur, wenn sich der Bau des geplanten parallelen Fehmarnbelttunnels weiter verzögert.

Die Scandlines Eisenbahnfähre "Deutschland" erreicht den dänischen Hafen Rödby (Vogelfluglinie).

Neues Fehmarnbeltticket wird nur wenig gekauft

Das vor anderthalb Jahren neu eingeführte Fehmarnbeltticket, mit denen Bahnen und Busse in der deutsch-dänischen Grenzregion sowie die Scandlines-Fähren genutzt werden können, hat sich bislang erst 400 Mal verkauft. Die Verantwortlichen sind dennoch zufrieden.

Die Scandlines Eisenbahnfähre "Deutschland" erreicht den dänischen Hafen Rödby (Vogelfluglinie).

Fehmarnbelt-Fähre fährt bald mit Hybridantrieb

Auf Hamburgs Straßen gehören die Hybridbusse der Hochbahn inzwischen zum Alltag – jetzt soll die Technik auch auf hoher See eingesetzt werden. Die Ostsee-Reederei Scandlines will eine Ihrer Fähren zwischen Puttgarden (Fehmarn) und dem dänischen Rødby mit einem Hybridantrieb ausrüsten.

Wie finden Sie eigentlich unsere Wochenrückblicke?

Lesen Sie diese Rubrik regelmäßig? Was finden Sie daran gut oder schlecht? Ihre Meinung interessiert uns! Wir haben fünf kurze Fragen an Sie. Es dauert nur wenige Sekunden.