Themenseite: U-Bahn Hamburg

Zahlreiche Menschen drängen sich am Hamburger Hauptbahnhof auf einem U-Bahnsteig

Hochbahn sucht neue Ansagestimmen für U-Bahn

Die Hochbahn sucht neue Ansagestimmen für ihre U-Bahnen und jeder Hamburger kann mitmachen. Morgen Vormittag um 11.15 Uhr startet in Barmbek ein “Casting-Zug”, der zwei Runden über die U3-Ringlinie (Hauptbahnhof, Rathaus, Schlump) fährt.

Visualisierung: U4-Endhaltestelle Elbbrücken

Nutzen der U4-Verlängerung ist knapp höher als die Kosten

Die Verlängerung der Hafencity-U-Bahn (U4) bis zu den Elbbrücken ist wirtschaftlich knapp sinnvoll. Das hat eine Kosten-Nutzen-Analyse ergeben. Etwas besser sehen die Zahlen aus, wenn am Endbahnhof auch eine neue S-Bahn-Station entsteht. Hierfür könnten in den nächsten Wochen die Planungen beginnen. Fertig wird sie wohl aber erst nach U4-Eröffnung.

Ein Hamburger U-Bahn-Zug vom Typ DT5 am Rödingsmarkt auf einem Viadukt

Hochbahn erhöht Bestell-Option auf neue U-Bahn-Züge

Wegen steigender Fahrgastzahlen überlegt die Hochbahn, bei Bedarf deutlich mehr neue U-Bahnen vom Typ DT5 zu kaufen als ursprünglich geplant. War in der Vergangenheit nur von maximal 67 neuen Fahrzeugen die Rede, besteht nun die Kaufoption auf bis zu 107 Züge. Unterdessen kämpfen die U-Bahn-Hersteller mit Lieferproblemen.

Schienenbagger im U-Bahnhof Schlump in Hamburg

U2 wird im März für zwei Wochen gesperrt

Hamburgs U-Bahn-Linie U2 wird im März im Raum Eimsbüttel für mehr als zwei Wochen gesperrt. Der Grund: Die Haltestellen Osterstraße, Emilienstraße und Christuskirche sollen noch in diesem Jahr barrierefrei ausgebaut und unter anderem mit Aufzügen ausgestattet werden.

Menschen steigen in eine U-Bahn in Hamburg

U-Bahn verzeichnet 17 Prozent Fahrgastanstieg in zehn Jahren

Die Fahrgastzahlen im Hamburger U-Bahn-Netz sind in den vergangenen zehn Jahren um rund 17 Prozent gestiegen. Das geht aus einer Senatsantwort auf eine Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Thilo Kleibauer hervor (Drucksache: 20/6499).

Visualisierung: U4-Endhaltestelle Elbbrücken

CDU will U4-Verlängerung bis Wilhelmsburg

Nach dem Senatsbeschluss für eine Verlängerung der Hafencity-U-Bahn (U4) zu den Elbbrücken kritisieren CDU, Grüne und Linke, dass noch immer unklar ist, ob dort eine Umsteigemöglichkeit zur S-Bahn gebaut werden soll. Die CDU fordert außerdem einen schnellen Weiterbau Richtung Wilhelmsburg.

Bauarbeiten und Gleise im U-Bahntunnel in Hamburg (Verlängerung der U-Bahnlinie U4 in der HafenCity)

Beschluss: U4 wird bis zu den Elbbrücken verlängert

Hamburgs neue U-Bahnlinie U4 wird bis zu den Norderelbbrücken verlängert. Das hat der Senat heute beschlossen. Kostenpunkt: Knapp136 Millionen Euro. Nun muss noch die Bürgerschaft grünes Licht geben. NahverkehrHAMBURG erklärt alle Einzelheiten zum Projekt und verrät, warum die Bahnsteige am neuen Bahnhof “Elbbrücken” teilweise nur provisorisch gebaut werden.

U-Bahnhof HafenCity Universität in Hamburg

Teil 2: U4-Station HafenCity Universität – die Lichtphilharmonie

Riesiger Ansturm: Innerhalb weniger Tage haben mehr als hunderttausend Hamburger die neue U-Bahn (U4) zwischen Jungfernstieg und der Hafencity in Beschlag genommen. Ein architektonisches Highlight ist die Endhaltestelle “HafenCity Universität” mit ihrer aufwändigen Beleuchtung. NahverkehrHAMBURG erklärt die Haltestelle.

U-Bahnhaltestelle Überseequartier in der HafenCity in Hamburg

Teil 1: U4-Station Überseequartier – Die Unterwasserwelt

Die neue Hafencity-U-Bahn (U4) kommt bei den Hamburgern offenbar gut an: Seit Beginn Eröffnung am vergangenen Mittwoch haben knapp 100.000 Fahrgäste die architektonisch spektakulären Haltestellen “Überseequartier” und “HafenCity Universität” beschnuppert. NahverkehrHAMBURG erklärt die beiden Stationen in einer Mini-Serie. Heute: “Überseequartier”.

U-Bahnhof HafenCity Universität in Hamburg

CDU begrüßt U4-Eröffnung – Grüne sind verhalten

Hamburgs CDU hat die Eröffnung der neuen U-Bahnlinie U4 begrüßt. Mit der Bahn erhalte die HafenCity ein leistungsstarkes Verkehrsmittel, das schon jetzt Garant für die positive Weiterentwicklung des östlichen Quartiers sei, heißt es.