Themenseite: Verspätungen im HVV

Sonderzug auf stillgelegter Bahnstrecke in Geesthacht

In diese Bahnstrecken will Schleswig-Holstein kräftig investieren

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass Schleswig-Holstein aufgrund gestiegener Fördergeld künftig jedes Jahr 30 Millionen Euro zusätzlich in den Nahverkehr investieren kann. Jetzt steht fest, in welche Strecken das Geld fließen soll. Dabei ist eine Überraschung.

Hamburger S-Bahn am Fernsehturm

Darf die Hamburger S-Bahn ab 2018 öfter zu spät sein?

Dürfen die Züge der Hamburger S-Bahn ab Ende 2018 öfter verspätet sein? Laut des neuen Verkehrsvertrags zwischen der Stadt Hamburg und der Deutschen Bahn gelten ab Dezember 2018 neue Pünktlichkeitsziele, die niedriger sind als bisher. Was sind die Gründe dafür?

Menschen steigen in Regionalexpress nach Schwerin im Hamburger Hauptbahnhof

Züge zwischen Hamburg und Schwerin sind deutlich pünktlicher

Gute Nachricht für Pendler zwischen Hamburg und Schwerin: Die immer wieder stark verspäteten Regionalexpresszüge auf der Linie RE 1 sind seit dem Fahrplanwechsel im vergangenen Dezember drastisch pünktlicher geworden. Die Pünktlichkeitsquote ist von 62 Prozent im vergangenen November auf über 92 Prozent in diesem Januar gestiegen.

Menschenmassen warten im Sommer auf S-Bahn im Hamburger Hauptbahnhof

Busse und Bahnen im HVV sind öfter unpünktlich

Busse und Bahnen in Hamburg haben häufiger Verspätung. Am stärksten betroffen ist die Hamburger S-Bahn: 93,7 Prozent der Züge waren im vergangenen Jahr pünktlich, bzw. maximal drei Minuten verspätet. Damit hat die S-Bahn erstmals seit vier Jahren das mit dem HVV vereinbarte Pünktlichkeitsziel von 94,7 Prozent nicht erreicht.