U3 wird im kommenden Jahr mehrere Monate gesperrt

U-Bahn-Pendler müssen sich im kommenden Jahr auf Umwege einstellen. Im Bereich Barmbek/Winterhude werden ab April drei Hochbahn-Brücken abgerissen und durch Neubauten ersetzt.
Von Christian Hinkelmann
Ein Zug der Linie U3 fährt in die Station Hamburger Straße ein
Ein Zug der Linie U3 fährt in die Station Hamburger Straße ein

Die U3 muss dafür vermutlich ab April mehrere Monate lang voll gesperrt werden. Das geht aus einer Ausschreibung der Hamburger Hochbahn hervor.

Konkret geht es um die Brücken über die Sierichstraße und Saarlandstraße sowie um eine Unterführung am Hochbahn-Betriebshof Barmbek.

Der Austausch der “Winterhuder-Brücken” ist Teil eines seit 1998 laufenden Modernisierungsprogramms.

Weitere Informationen sind noch nicht bekannt.

Wie hilfreich ist dieser Artikel für Sie?

Auch interessant

Flugtaxi des Herstellers Volocopter.

Nach Bahn-Stilllegung: Mit dem Flugtaxi nach Timmendorfer Strand?

Wahrscheinlich im Jahr 2029 wird Timmendorfer Strand seinen direkten Bahnanschluss verlieren. Das Land will die Bahnlinie im Ort stilllegen und sucht derweil nach innovativen Alternativen. Diese Ideen wurden in einem Wettbewerb präsentiert und das sind die Gewinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.