U4-Rohbau ist mit Hamburger U-Bahn-Netz verbunden

Seit heute ist die Baustelle der neuen U-Bahn-Linie U4 mit dem restlichen Hamburger U-Bahnnetz verbunden.
U-Bahnhof Landungsbrücken in Hamburg bei Nacht
Zwei Züge vom Typ DT3 begegnen sich bei Nacht im U-Bahnhof Landungsbrücken im Hamburger Hafen.

Im Bahnhof “Jungfernstieg” wurde zwischen der Baustelle und dem übrigen Netz ein Wehrtor geöffnet, mit dem im Katastropenfall die Wasserfluten der Alster abgewehrt werden sollen. Damit besteht jetzt eine durchgehende Verbindung in Richtung Hafencity.

Die ersten regulären Züge sollen die neue Strecke ab Herbst 2012 befahren.

Auch interessant

Menschen stehen am frühen Morgen des 21. Januar 2021 dicht gedrängt am S-Bahnhof Hammerbrook und warten offenbar auf einen Ersatzverkehr.

Vollsperrung am Morgen auf Bahnverbindung über die Elbe

Worst-Case-Szenario mitten im Corona-Lockdown. Heute Früh war die wichtige Bahnverbindung zwischen der City und Wilhelmsburg wegen eines Feuers rund anderthalb Stunden lang gesperrt. Inzwischen fahren die Bahnen wieder – die S3 aber nur im 20-Minuten-Takt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.