Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Zahl der Bahnfahrer in Schleswig-Holstein steigt

In Schleswig-Holstein gibt es immer mehr Bahnfahrer. Im vergangenen Jahr sind 3,7 Prozent mehr Menschen mit einem Nahverkehrszug gefahren als noch im Jahr zuvor. Damit stieg die Zahl auf 52,5 Millionen Fahrgäste.
Christian Hinkelmann
Menschen steigen aus Regionalzug im Bahnhof Dauenhof in Schleswig-Holstein
Menschen steigen aus Regionalzug im Bahnhof Dauenhof in Schleswig-Holstein

Das teilte die Landesweite Verkehrsservicegesellschaft (LVS) gestern in Kiel mit.

Im Vergleich mit Auto und Fahrrad konnte der ÖPNV aber nicht hinzugewinnen. Der Marktanteil bleibt konstant bei 7,2 Prozent.

Große Fahrgastzuwächse verspricht sich die LVS vom Fahrplanwechsel im Dezember 2014, mit dem zahlreiche Taktverdichtungen und neue Züge kommen. So fahren die Züge zwischen Hamburg und Kiel künftig im 30-Minuten-Takt – doppelt so oft, wie bisher.

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Weihnachtstanne auf der Alster in Hamburg

Das waren die beliebtesten Mobilitätsthemen 2023 in Hamburg

S-Bahn-Störungen, HVV-Ausbau, verwahrloste Bahnhöfe und Radwege: Diese Hamburger Mobilitätsthemen wurden im Jahr 2023 auf unserer Website am meisten gesucht, geklickt, diskutiert und am besten bewertet. Interessant: Ein besonders populäres Thema taucht in den Rankings nicht auf.

2 Antworten auf „Zahl der Bahnfahrer in Schleswig-Holstein steigt“

Ich bin immer wieder von der hohen redaktionellen Qualität der Artikel beeindruckt: Nicht zu viele, nicht zu wenige Informationen. Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert