Historische Züge überraschen Fahrgäste in Barmbek

Kuchen, Schauspieler und historische Züge: Die Hochbahn hat gestern ein weiteres Mal mit ihren Fahrgästen den 100. Geburtstag der U-Bahn gefeiert.
Von Christian Hinkelmann
Menschen warten auf Oldtimer-U-Bahn (Hanseat) im Bahnhof Jungfernstieg in Hamburg
Menschen warten auf eine historische U-Bahn vom Typ DT1 (Hanseat) im Bahnhof Jungfernstieg in Hamburg

Diesmal stand der Abschnitt zwischen Barmbek und Kellinghusenstraße im Fokus, der am 10. Mai 1912 in Betrieb ging.

Mehrere Stunden lang wurden Fahrgäste am Bahnhof Barmbek von Schauspielern in historischen Kostümen, Live-Musik aus den 20er und 30er Jahren und einer Fahrt in einem historischen U-Bahnzug überrascht.

Bereits am 15. Februar hatte die Hochbahn mit einer ähnlichen Aktion den 100. Geburtstag des U3-Streckenabschnitts zwischen Barmbek und Rathaus gefeiert.

Am 25. Mai und 29. Juni sind weitere Überraschungsaktionen an Haltestellen geplant. Dann feiern die Abschnitte Kellinghusenstraße-St. Pauli und St. Pauli-Rathaus ihr 100. Jubiläum.

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.