HVV-Störungsmeldungen – Liveticker

Sparen Sie Zeit und haben Sie alles im Blick: Hier finden Sie alle Störungs-Tweets der HVV-Verkehrsunternehmen rund um die Uhr in Echtzeit – zusammengefasst auf einer Seite. Darin: Alle HVV-Störungsmeldungen von Hochbahn, S-Bahn Hamburg, VHH, HADAG, DB Regio, Metronom und Start Unterelbe.

Dieser Service ist exklusiv für unsere zahlenden Abonnentinnen und Abonnenten. Wenn Sie auch Zugang zum HVV-Störungsticker haben möchten, schließen Sie bitte ein Abo bei uns ab. Den ersten Monat schenken wir Ihnen! Sie zahlen einen Monat lang nichts und können jederzeit wieder kündigen. Klicken Sie unten auf den roten Button.

___STEADY_PAYWALL___

Dieser Liveticker ist ein kostenfreies Angebot des Mobilitätsnachrichtenportals NAHVERKEHR HAMBURG. Für die Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Das NAHVERKEHR HAMBURG-Team (v.l.): Lars Hansen, Christian Hinkelmann (Herausgeber), Katrin Wienefeld, Matthias Schinck, Thomas Röbke und Martina Kalweit

Sind Sie gerade zum ersten Mal auf unserer Website?

Dann stellen wir uns kurz vor: Wir sind ein kleines Journalistenteam, das den Nahverkehr in Hamburg besser machen will. Dazu legen wir gern den Finger in die Wunde und schreiben darüber, was nicht richtig läuft, um auf Verbesserungspotential aufmerksam zu machen. 

Unsere redaktionelle Arbeit wird allein von unseren zahlenden Abonnentinnen und Abonnenten finanziert. Das bewahrt unsere Unabhängigkeit. 

Gefällt Ihnen unsere Mission? Dann unterstützen Sie uns gern, indem Sie Teil unserer Abo-Gemeinschaft werden. Damit erhalten Sie Zugriff zu mehr als 2.000 News und Recherchen über den Hamburger Nahverkehr – und jede Woche kommen weitere hinzu. Klicken Sie einfach auf den Button.

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie ein paar Kostproben, über welche Themen wir in den vergangenen Tagen geschrieben haben.

Kostenproben: Über solche Themen wir schreiben wir

Auto-Verkehr zur abendlichen Rush-Hour an der Mundsburg in Hamburg

Hamburgs Tanz um Tempo 30

Immer mehr Städte möchten Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit und unterstützen eine entsprechende bundesweite Initiative. Hamburg nicht. Das sind die Gründe – und die Argumente dafür und dagegen.

Blick Richtung Lisa-Niebank-Weg: Hier wird die Tunneldecke bereits wieder verfüllt.

Fotoreport: auf der Baustelle des U4-Ausbaus

Es geht voran mit dem U-Bahnausbau im Hamburger Osten: Hier an der Horner Rennbahn ist der Anfang des künftigen neuen Endes der U4 – die heute parallel zur U2 nach Billstedt führt.

Menschenmassen warten im Sommer auf S-Bahn im Hamburger Hauptbahnhof

Jahresabo-Verlosung und weitere Sonder-Angebote: HVV will Erfolg des 9-Euro-Tickets fortsetzen

Der HVV hat gestern zusammen mit Hamburgs Verkehrsbehörde eine sehr positive Zwischenbilanz zum 9-Euro-Ticket gezogen und zwei eigene neue Marketing-Maßnahmen vorgestellt – die Verlosung von 999 Jahresabos zum Monatspreis von 9 Euro bis zum 21. August und ein 36 Euro-Profi-Monatsticket für Neukunden bis Ende des Jahres. Verschwiegen obwohl schon beschlossen: Weitere Ticket-Sonderangebote hat NAHVERKEHR HAMBURG auf der HVV-Website versteckt gefunden.

700 dieser E-Leihräder werden Anfang August auf Hamburgs Straßen kommen.

Hamburg bekommt rund 2.000 neue E-Leihfahrräder

Seit gestern gibt es ein neues Fahrrad-Leihangebot auf den Straßen Hamburgs: Das estnische Unternehmen Bolt startete mit E-Bikes nördlich der Elbe, und auch das Berliner Unternehmen Tier kündigte an, Anfang August mit 700 E-Leihrädern in die Hansestadt zu kommen.

Am Seine-Ufer auf der Straße Quai Saint-Michel mit Blick auf die 2019 durch ein Feuer zerstörte Kirche Notre-Dame. Auf dem abgetrennten Radweg der Einbahnstraße können Radfahrende in beide Richtungen fahren. Die grünen Kisten sind fest installierte Verkaufsbuden für den Bücherflohmarkt.

Selbst ausprobiert: mit dem Fahrrad durch Paris

Wo Hamburg in puncto Radfahren hinkommen möchte, ist Paris offenbar schon angekommen: Auf manchen Straßen herrschen geradezu paradiesische Zustände für Radfahrende, findet NAHVERKEHR HAMBURG- Redaktionsmitglied Matthias Schinck, der sich mit dem Velo in das Großstadtgetümmel der Seine-Metropole gestürzt hat. Lesen Sie hier seinen Praxisbericht.

19 Antworten auf „HVV-Störungsmeldungen – Liveticker“

Warum ist in Ihrer App die „Position“ „Meldungen“ („Störungsticker“) nicht mehr verfügbar?!

Denn als mein Lebensgefährte und ich unseren Freund in seinem Seniorenheim in Poppenbüttel besuchen wollten, wurden wir völlig von dem SEV Berliner Tor Barmbek überrascht!

Auch jetzt habe ich echt Probleme, ihren Störungsticker aufzurufen!

Wenn es Ihnen („irgendwie“) möglich wäre, wäre es schön, wenn Sie den Störungsticker („Meldungen“) wieder in der App „reaktivieren“ würden!

Mit freundlichen Grüßen

Saskia Schneider, Hamburg

Als Störungsticker ist dieser Dienst wenig hilfreich.
Es fehlen zentrale, zeitnahe Meldungen zu Störungen auf den Linien der S-/U-Bahn.
Es ist wichtig, dass man so viel Infos wie möglich erhält (z.B. kurzfristige Stellwerkprobleme/Linienumleitungen S-Bahn über City-Tunnel oder Dammtorstrecke, etc).
Das vermeidet “Überraschungen” beim Umsteigen….

Ich warte seit einer halben Stunde an der Endhaltestelle Ratzeburg auf den Bus 8700, Abfahrt 12:25.
Der folgende Bus kommt erst um 14:25.
Keine Info ob Verspätung oder Ausfall.
Soll ich es aufgeben, oder weiter warten???

Vielen Dank für das Bündeln der Meldungen hier!
Echt enttäuschend, dass man hier teils schneller und aktuellere Informationen bekommt, als in den offiziellen App’s.

Kann das sein, dass dieser Störungsticker schon länger nicht mehr aktualisiert wurde? Die aktuellste angezeigte Meldung von “HVV Störungsmeldungen” ist laut Anzeige gerade einmal 42 Minuten alt und beinhaltet eine Sperrung vom 18.6. – 24.6. ( Linien 2061 und 2622).

Da stimmt doch was nicht?

Hervorragend, vielen Dank für die Mühe. Nur schade, dass die Seite durch Werbe-Pop-ups, Cookie-Meldungen und den langen Einleitungstext dort wo man sie am meisten brauchen könnte, nämlich unterwegs auf dem Smartphone, etwas umständlich zu navigieren ist. Am besten wäre vielleicht eine App, die die Meldungen anhand des den augenblicklichen Standortes sortiert.

Hallo Mike,
vielen Dank für das Feedback. Wir schauen mal, was wir da optimieren können. Werbeanzeigen wollen wir auf der gesamten Website – zumindest für unsere Abonnenten – mittelfristig eh stark reduzieren oder (je nach finanzieller Lage) sogar ganz abschaffen). Eine eigene App steht ebenfalls auf unserer langen Wishlist 😉

Ich wünsche mir dazu noch eine Übersicht der kommenden Baustellen, wie z.B. die Sperrung in Fuhlsbüttel oder auch was uns an SEV auf der S3 nach Harburg diesen Sommer erwartet.

OMG, jetzt sieht man erst das ganze Grauen im vollen Ausmaß.
Jetzt weiß ich, warum der HVV sich seit Jahren weigert, so eine Übersicht selbst ins Netz zu stellen.

Endlich! Wird sofort als Favorit auf meinem Handy gespeichert. Sehe erst jetzt, wie erschreckend viele Störungen es bei Hadag und DB in Schleswig-Holstein gibt.

Auf sowas hab ich jahrelang gewartet. Ihr seid Klasse und macht mein Leben ab sofort ein bisschen einfacher. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.