Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Bahnhof Krupunder wird ab Montag modernisiert

Der S-Bahnhof Krupunder (S3) wird ab kommenden Montag modernisiert. Bis zum Jahresende erhält die Station einen Aufzug zu den Bahnsteigen.
Christian Hinkelmann
Ein S-Bahn-Zug der Baureihe 474 fährt aus dem Bahnhof Elbgaustraße heraus
Ein S-Bahn-Zug der Baureihe 474 fährt aus dem Bahnhof Elbgaustraße heraus
Foto: Christian Hinkelmann

Außerdem sollen die Bahnsteigkanten erneuert und der Fußgängertunnel unter den Gleisen neu verputzt und gestrichen werden.

Kostenpunkt: 2,9 Millionen Euro. Den Betrag teilen sich der Bund, das Land Schleswig-Holstein und Deutsche Bahn, wie ein Bahnsprecher mitteilte.

Die Umbauarbeiten haben auch Auswirkungen auf den Fahrplan der S3. Von Montag den 2. April bis Mittwoch den 4. April, sowie von Dienstag den 10. April bis Donnerstag den 12. April fahren alle S-Bahnen in Pinneberg fünf Minuten später ab.

Hat Sie der Artikel weitergebracht?

Der Kopf hinter diesem Artikel

Christian Hinkelmann ist begeisterter Bahnfahrer und liebt sein Fahrrad. Wenn er hier gerade keine neue Recherchen über nachhaltige Mobilität veröffentlicht, ist der Journalist und Herausgeber von NAHVERKEHR HAMBURG am liebsten unterwegs und fotografiert Züge.

Auch interessant

Bauarbeiten bei der S-Bahn in Hamburg.

Ausblick: Diese 20 HVV-Bahnstrecken sind 2024 wochenlang gesperrt

HVV-Fahrgäste müssen auch in diesem Jahr mit vielen langen Vollsperrungen bei U-Bahn, S-Bahn und im Regionalverkehr rechnen, weil an allen Ecken und Enden neu gebaut und modernisiert wird. NAHVERKEHR HAMBURG gibt einen Überblick für das gesamte Jahr.

Symbolbild: Bauarbeiten im Hamburger U-Bahn-Netz.

Sommer-Baustellen im HVV: Sperrungen und Ausfälle auf 24 Bahnlinien

So viele Bauarbeiten gleichzeitig gab es lange nicht im HVV. Auf 24 Bahnlinien in Hamburg und Umland fahren in den kommenden Wochen weniger oder gar keine Züge. Lesen Sie hier, was wann wo bis Anfang September gesperrt ist und was Sie bei Ihrer Routenplanung im HVV beachten sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert