Hochbahn erhöht Bestell-Option auf neue U-Bahn-Züge

Wegen steigender Fahrgastzahlen überlegt die Hochbahn, bei Bedarf deutlich mehr neue U-Bahnen vom Typ DT5 zu kaufen als ursprünglich geplant. War in der Vergangenheit nur von maximal 67 neuen Fahrzeugen die Rede, besteht nun die Kaufoption auf bis zu 107 Züge. Unterdessen kämpfen die U-Bahn-Hersteller mit Lieferproblemen.
Bewegungsunschärfe, DT5, HVV, Hamburg, Hochbahn, Rödingsmarkt, U-Bahn, U3, Viadukt
Ein Hamburger U-Bahn-Zug vom Typ DT5 am Rödingsmarkt auf einem Viadukt

Die Hochbahn bereitet sich auf weiter stark steigende Fahrgastzahlen vor und denkt darüber nach, bei Bedarf deutlich mehr neue U-Bahn-Züge vom Typ DT5 zu kaufen als bisher geplant.

Neben den bisher fest bestellten 27 Triebwagen hat das Unternehmen eine Kaufoption auf weitere Fahrzeuge von 40 auf 80 erhöht. Damit könnten künftig bis zu 107 neue U-Bahnen durch Hamburg fahren.

“Mit der höheren Option, die wir im Bedarfsfall ziehen können, sind wir für weitere Fahrgastzahlsteigerungen in der Zukunft bestens abgesichert, so Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum zu NahverkehrHAMBURG. Allerdings sei noch offen, ob und wann die Option gezogen werde.

Aktuell fahren laut Hochbahn vier Züge der neuen U-Bahn-Baureihe DT5 im Fahrgastverkehr. Eigentlich wollte das Unternehmen bis April insgesamt zwölf Neufahrzeuge in Betrieb genommen haben – doch das wird nicht mehr zu schaffen sein, denn das Hersteller-Konsortium Alstom/Bombardier kämpft mit Produktionsschwierigkeiten.

Die Auslieferung läuft laut Kreienbaum zurzeit langsamer als geplant. “Wir erwarten bis Herbst weitere Fahrzeuge. Die 27 (bestellten Züge, Anm. d. Red.) sollen nach Möglichkeit bis 2015 geliefert werden”, so der Sprecher”. Je nachdem, wann alle Bahnen ausgeliefert seien, werde die Hochbahn entscheiden, welche Bestell-Option sie darüber hinaus ziehe.

Laut Alstom sind bei der Optimier…

Auch interessant

8 Antworten auf „Hochbahn erhöht Bestell-Option auf neue U-Bahn-Züge“

Bedeutet dies jetzt im Gegensatz, dass uns die DT3 noch länger erhalten bleiben (also bis der Bedarf an DT5 gedeckt ist)?

Die höhere Option finde ich erfreulich, ich bin die sehr zugigen DT 3-Fahrzeuge ziemlich leid – insofern ist die Nachricht über die Lieferverzögerungen wenig erfreulich. Was ich allerdings ziemlich kurios finde: der DT 5 wurde ja für die U3 angeschafft um die DT-3 Fahrzeuge zu ersetzen und obwohl angeblich seit Ende November 4 Züge DT 5 unterwegs sein sollen, habe ich bis heute auf der U 3 noch keinen erleben oder auch nur sichten dürfen, obwohl ich jeden Werktag im Berufsverkehr auf der U 3 unterwegs bin. Vermutlich gondeln die Züge irgendwo auf U1 oder U2 umher, wo die Kunden sowieso schon die modernen DT-4 genießen dürfen. Ich würe die Hochbahn dringend bitten, diese Züge nunmehr auch Ihrer Bestimmungslinie zuzuführen – und das nicht nur als Verstärker, sondern regulär.

@ Thorsten Behm:
Moin, der aktuelle Fahrplan für die DT5 Fahrten ist hier zu finden:
http://dt5online.wordpress.com/fahrplan-neu/

Der ist auch ziemlich korrekt, jedenfalls hab ich so schon den DT5 abpassen können !

@DT5 – Was schön gewesen wäre:

Was ich allerdings schade finde ist, dass im DT5 die Werbung zwar hinterleuchtet wird, der Netzplan des HVV allerdings nicht. Schön wäre auch gewesen, wenn man einen Hamburg-Stadtplan in den DT5 integriert hätte (ggf. jeweils im ersten und letzten Waggon) der die aktuelle Haltestelle mit beispielsweise roter Hinterleuchtung angezeigt hätte oder sogar das ganze Digital auf nem größeren TFT Monitor, wo zumindest ein Stadtplanausschnitt mit dem Streckenverlauf der nächsten 5 Stationen zu sehen wäre.
-Also nicht das was man auf den Werbemonitoren sieht (nur die nächsten Haltestellennamen), sondern einen richtigen Stadtplan, der sich ausschnittsweise aktualisiert je weiter die U-Bahn gefahren ist-
Merkwürdig finde ich aber auch die dunklen Fenster. Wenn man in einer Tunnelstation steht ist es dennoch fast so, als würde man durch einen dunklen Tunnel fahren, da man die Station garnicht voll beleuchtet erkennen kann.

@Torsten:

Aktuell fahren die DT5er nach einem Sonderfahrplan. Man kann ihn auf fahrplanbuch.de sehen, der Zug ist als “besonderes Fahrzeug” vermerkt und fährt durch Hamburg rum, so fuhr der mal zunächst als U4 von Überseequartier nach Berliner Tor, danach als U3 Nach Wandsbek Gartenstadt und dann auf der U1 nach Ohlstedt, auf der Rückfahrt nach Norderstedt Mitte. Irgendwann im April fährt der dann als planmäßiger Zug hauptsächtlich auf der U3 😉

@Mr.C

Die dunklen Scheiben sind wirklich komisch. In Tunnelstationen muss man ganz genau gucken, in welcher Station man gelandet ist, und auch draußen finde ich das nicht schön. Man stelle sich die Touristen vor, die aus der U3 Hafenfotos machen möchten. daswird doch ne Katastrophe.

@JaCDesigns1: Der momentane Sonderfahrplan, welcher bereits oben verlinkt ist gilt bis zum 27.4.13. Der erstmögliche Regeleinsatztermin ist wahrscheinlich der 29.4.13 (Mo). Wobei noch gesagt sei, nur weil der Sondereinsatz beendet wird, heißt es nicht, dass vier Fahrzeuge in den Regelbetrieb gehen. Genauso kann es auch wieder so sein, dass von Mai bis Juni oder Juli meinetwegen ein dritter Sonderfahrplan gefahren wird.

PS: Alles bzgl. nach dem 27.4.13 sind reine Spekulationen!!

Vor allem findet vom 1. bis 5. Mai der Evangelische Kirchentag statt. Da wird wohl alles auf Strecke gehen müssen, was einsatzfähig ist; und eben auch so viele DT5 wie möglich, weswegen der bisherige Fahrplan kurz vorher endet. (Ursprünglich hatte man ja gehofft, bis dahin alle gelieferten Fahrzeuge auch einsetzen zu können.)

Nach meiner Kenntnis sollte auf der neuen Strecke der U4 der DT5 Unterwegs sein, so wurde es
jedenfalls immer angekündigt! Warum der DT4 nun dort fährt, hat mich etwas entäuscht.
Gesehen habe ich den DT5 bei der Vorstellung am U-Bahnhof Jungfernstieg, möchte Ihn aber gerne
in Betrieb sehen, um die Unterschiede zwischen den beiden U-Bahn Generationen zu ergründen.
Ich wünsche mir daher bald mal die Möglichkeit, im neuen DT5 fahren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.