Themenseite: Bahnhof Elbbrücken

S-Bahn auf den Norderelbbrücken in Hamburg

Bürgermeister Scholz hält ÖPNV-Ausbau für nötig

Hamburgs bereitet sich auf einen rasanten Bevölkerungsanstieg und ein mögliches Überspringen der Zwei-Millionen-Einwohner-Marke im Jahr 2030 vor. Das erklärte Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ein einer Rede vor dem Hamburger Übersee-Club.

Visualisierung: U4-Endhaltestelle Elbbrücken

CDU will U4-Verlängerung bis Wilhelmsburg

Nach dem Senatsbeschluss für eine Verlängerung der Hafencity-U-Bahn (U4) zu den Elbbrücken kritisieren CDU, Grüne und Linke, dass noch immer unklar ist, ob dort eine Umsteigemöglichkeit zur S-Bahn gebaut werden soll. Die CDU fordert außerdem einen schnellen Weiterbau Richtung Wilhelmsburg.

Symbolbild: Bauarbeiten im Tunnel der Hamburger U-Bahn.

Beschluss: U4 wird bis zu den Elbbrücken verlängert

Hamburgs neue U-Bahnlinie U4 wird bis zu den Norderelbbrücken verlängert. Das hat der Senat heute beschlossen. Kostenpunkt: Knapp136 Millionen Euro. Nun muss noch die Bürgerschaft grünes Licht geben. NahverkehrHAMBURG erklärt alle Einzelheiten zum Projekt und verrät, warum die Bahnsteige am neuen Bahnhof “Elbbrücken” teilweise nur provisorisch gebaut werden.

Busbeschleunigung: Metrobusse auf Busspur am Dammtor in Hamburg

U4, S4, Busbeschleunigung und immer mehr Fahrgäste

U4, Busbeschleunigung, S-Bahn-Ausschreibung und erste Pläne zur S4. In diesem Jahr ist im Hamburger Nahverkehr so viel passiert, wie lange nicht. Gleichzeitig erreichen die Fahrgastzahlen im ÖPNV immer neue Rekordmarken. Lesen Sie hier noch einmal alle Highlights.

U-Bahnhof HafenCity Universität in Hamburg

Teil 2: U4-Station HafenCity Universität – die Lichtphilharmonie

Riesiger Ansturm: Innerhalb weniger Tage haben mehr als hunderttausend Hamburger die neue U-Bahn (U4) zwischen Jungfernstieg und der Hafencity in Beschlag genommen. Ein architektonisches Highlight ist die Endhaltestelle “HafenCity Universität” mit ihrer aufwändigen Beleuchtung. NahverkehrHAMBURG erklärt die Haltestelle.

U-Bahnhof HafenCity Universität in Hamburg

CDU begrüßt U4-Eröffnung – Grüne sind verhalten

Hamburgs CDU hat die Eröffnung der neuen U-Bahnlinie U4 begrüßt. Mit der Bahn erhalte die HafenCity ein leistungsstarkes Verkehrsmittel, das schon jetzt Garant für die positive Weiterentwicklung des östlichen Quartiers sei, heißt es.

U-Bahnhof HafenCity Universität in Hamburg

Bürgermeister nimmt Hamburgs neue U4 offiziell in Betrieb

Hamburg hat ab sofort offiziell eine neue U-Bahn-Linie: Die U4. Zahlreiche geladene Gäste starteten am Vormittag zu einer Jungfernfahrt in die Hafencity. Ab morgen (29.11.) ist die Linie für Fahrgäste regulär geöffnet. Schon im kommenden Frühjahr soll die Bürgerschaft über einen Weiterbau entscheiden.

U-Bahn-Triebwagen vom Typ DT5 im Hamburger U-Bahnhof HafenCity Universität

Neue U4 fährt ab 29. November kostenlos in Hafencity

Hamburger können ab dem 29. November zehn Tage lang kostenlos die neue Hafencity-U-Bahn (U4) testen. Die Hochbahn startet einen “Schnupperbetrieb”. Besonderheit: Die Endhaltestelle “Hafencity Universität” wird nur an Wochenenden angefahren und darf nicht verlassen werden.

Treppenanlagen am U-Bahnhof Überseequartier in Hamburg

Probebetrieb der U4 hat begonnen – mehr Züge nach Billstedt

Der Probebetrieb auf der neuen U-Bahn-Linie U4 ist gestartet. Seit Sonntag fährt alle zehn Minuten ein Zug in die Hafencity. Vorteil für alle Fahrgäste: Sie dürfen die Testzüge zwischen Billstedt und Jungfernstieg mitnutzen.

DT5-U-Bahnfahrzeug an der HafenCIty-Universität

Ab Anfang November fahren die ersten U-Bahnen in die Hafencity

Der Countdown zur Eröffnung der U-Bahn-Linie U4 läuft: Am 4. November soll der Probebetrieb starten. Gut drei Wochen später wird die Hafencity-Linie dann mit einem Festakt feierlich eröffnet. Außerdem plant die Hochbahn vor dem Start des regulären Verkehrs einen Schnupperbetrieb für alle Hamburger.

Geplante U- und S-Bahnhaltestelle Elbbrücken mit Verbindungssteg

Neuer S-Bahnhof an den Elbbrücken soll doch kommen

Überraschung: An den Elbbrücken soll in den nächsten Jahren doch eine Umsteigemöglichkeit zwischen der künftigen U4 und der S-Bahn entstehen. Nachdem der bisher geplante gemeinsame Kombibahnhof aus Kostengründen auf Eis gelegt wurde, gibt es jetzt eine Alternativlösung. Die Planungen laufen bereits.

Treppenanlagen am U-Bahnhof Überseequartier in Hamburg

U4 fährt ab 9. Dezember in die Hafencity

Ab dem 9. Dezember können die Hamburger per U-Bahn in die Hafencity fahren. Dann wird die neue U4 eröffnet. Das hat die Hochbahn heute entschieden. Allerdings: Die ganze Strecke wird erst einmal nicht mit Fahrgästen befahren.